0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

    0,00 €

    Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

    Home Magazine Jahrgang 2022 Yoga Aktuell 133 – 02/2022

    Yoga Aktuell 133 - 02/2022

    Verankere dich in der Praxis: Zu Pranayama, den yogischen Atemübungen, und zu Sadhana, der spirituellen Praxis, findest du in dieser Ausgabe fundierte Einführungsartikel, die zugleich der Start neuer Serien sind. Außerdem natürlich Asana-Sequenzen und sehr viel mehr… Die Frühlingsausgabe begeistert durch Vielfalt und berührt durch Tiefgang.

    Kennst du schon das Digital-Abo?
    Informiere dich jetzt hier!

    Du hast bereits ein Digital-Abo?
    6,90 *

    People

    Im Yoga gibt es keine Abkürzung
    Christina Lobe unterrichtet in Berlin und im gesamten deutschsprachigen Raum. Im YOGA-AKTUELL-Interview spricht sie über die beständige innere Arbeit als wichtigen Aspekt des Yoga und über die Yogalehrerrolle. Interview: Julia Johannsen.

    Save Soil – Rettet den Boden!
    Eine spektakuläre Initiative von Sadhguru Jaggi Vasudev gibt Hoffnung auf die dringend benötigt Wende im Umgang mit den Böden, die uns nähren. Von Nina Heitmann.

    Food

    Weltweit vegan
    Vegan rund um den Globus mit Bianca Zapatka – genial leckere Gerichte für alle, die auch unterwegs rein pflanzlich genießen wollen oder sich die lang vermisste Ferne kulinarisch nach Hause holen möchten.

    Yogapraxis

    NEUE SERIE
    Mit Yoga durch den weiblichen Zyklus
    Abstimmung der Yogapraxis auf den Zyklus: In der ersten Folge zeigt Nina Heitmann eine kraftvolle Asana-Praxis, in der du dich von der Energie in der Zeit vor dem Eisprung beflügeln lassen kannst.

    NEUE SERIE
    Pranayama – die Atemübungen des Yoga
    Teil 1: Auf dem Weg zu dir selbst: eine erste Einführung in Pranayama, den erstaunlichen Schlüssel zur Lebensenergie. Von Yoga Shakti und Hamsananda.

    Das Yoga-Asana und seine Synthese mit dem Leben
    Wie du den inneren Keim eines Asana entdecken und seinen Sinngehalt ins Leben übertragen kannst, um tiefe Gefühle der Verbindung zu erwecken – verdeutlicht von Heinz Grill am Beispiel Pashchimottanasana. Von Heinz Grill.

    NEUE SERIE
    Anatomie to go
    Fehlhaltungen in der Asana-Praxis vermeiden, Teil 1: Übermäßiges Hohlkreuz (Hyperlordose) – wie dieses Muster entsteht, und wie du entgegenwirken kannst. Von Dr. Peter Poeckh.

    Yogatherapeutische Hilfe bei Nackenschmerzen
    Nacken, Teil 1: Nach der Schultertherapie steht in unserer Reihe von LuNa Schmidt nun der Nacken im Fokus. In diesem Teil lernst du, wie du Verspannungen effektiv lösen kannst.

    Meditation

    Meditationswege entdecken
    Teil 2: Zen-Geist – Anfängergeist! Von Doris Iding.

    Yoga-Philosophie und Mystik

    Moderne Mystik mit Bhajan Noam: Rückkehr zum Panchayat
    Die Wiederbelebung des Rats der alten Weisen – Ansätze für ein friedliches Zusammenlebens und für Formen der Gemeinschaft, die allen dienlich sind

    NEUE SERIE
    Die Yoga-Wege der Bhagavadgita
    Teil 1: Die Revolution des Yoga in der Gita: Mitten im Leben gelebte Bewusstheit und Erwachen zur eigenen Bestimmung. Von Dr. Eckard Wolz-Gottwald.

    Schamanismus

    Eine Vision entfaltet sich
    Eine Gemeinschaft aufbauen, so lautet die Eingebung, die Iris Disse empfangen hat – überraschend und entgegen vielen Zweifeln. Doch als sie sich klar für diese Vision entschieden hat, nimmt die Manifestation Gestalt an.

    Frauenheilkraft
    Teil 4: Schwangerschaft – das schamanische Wissen um die Zeit, in der neues Leben entsteht. Von Sonia Emilia Rainbow.

    Spirituelles Leben

    Das Organ des Bewusstseins
    Dieter Broers über die erweiterte Funktion der Zirbeldrüse – wie du die Zirbeldrüse aktivieren kannst und was die Entfaltung ihres Potenzials für unsere Wahrnehmung und unsere Schwingung bedeutet.

    Radikale Vergebung
    Bedingungslos zu vergeben, ist eine große Kunst. Warum es so befreiend ist und wie es gelingen kann. Von Doris Iding.

    Die acht existenziellen Grenzen des Menschseins
    …. und das Öffnen von Türen zur Lebendigkeit: Jeder Mensch stößt irgendwann in seinem Leben auf bestimmte Limitationen. Doch statt daran zu verzweifeln, kannst du sie als Lehrmeister annehmen. Von Florian Palzinsky.

    NEUE SERIE
    Sadhana – die spirituelle Praxis
    Teil 1: Was ist Sadhana? Bedeutung, Formen und Inspirationsquellen. Von Srila Devi.

    Fülle, Geld und Spiritualität
    Materieller Wohlstand und spirituelle Lebensausrichtung – wie passt das zusammen? Und sind unsere Bewertungen zum Thema Geld wirklich so selbstverständlich, wie sie vielen von uns erscheinen? Von Nicole Wendland.

    Schlaf, Traum, Bewusstsein
    Mysterium Schlaf: Warum schlafen wir, und in welchen Zustand tauchen wir Nacht für Nacht ein? Von Benedikt Maria Trappen.

    Luzides Träumen
    In einem luziden Traum, auch Klartraum genannt, können wir all das, was mit Gedankenkraft vorstellbar ist, zur greif-, fühl- und sichtbaren Realität werden lassen. Von Kevin Johann.

    Yogalehrer

    Traumasensibilität im Yogaunterricht 
    Warum sollten alle Yogalehrenden einen Zugang zu diesem Thema finden, und wodurch zeichnet sich traumasensibles Unterrichten aus? Von Eva Weinmann.

    Pflanzen

    Kräuter für Männer
    Außen hart und innen ganz weich: über Urtica dioica, die Brennnessel, und andere Kräuter, die ganz speziell Männern eine wertvolle Unterstützung sein können. Von Jane Kathrein.

    Reise

    Thailands Yogaszene
    Massagen und Asanas unter Palmen: Das buddhistisch geprägte Traumreiseziel zwischen Andamanensee und südchinesischem Meer bietet eine wunderbare Fülle an Yoga-Retreats und verschiedensten Wellness-Angeboten. Von Anne Haack.

    Die Tierschutzseite

    Folge 16: Elefanten – vom Aussterben bedroht
    Die imposanten Rüsseltiere zählen zu jenen Tierarten, für die viele Menschen besondere Sympathien hegen – dennoch hat die Menschheit auch die gutmütigen Dickhäuter an den Rand der Auslöschung getrieben. Von Nina Haisken.

    YOGA AKTUELL im Abo

    Du möchtest keine gedruckte Ausgabe mehr verpassen und in Zukunft sogar noch Geld sparen?

    Abonniere jetzt die gedruckte Yoga Aktuell und profitiere von ausgewählten Prämien, günstigeren Preisen und der bequemen Lieferung nach Hause!

    Print-Abos für Deutschland und Österreich

    Print-Abos für internationale Kunden

    Diese Ausgabe digital lesen

    Du möchtest die YOGA AKTUELL online lesen und von weiteren Vorteilen profitieren?

    Informiere dich jetzt hier über das Digital- Abo

    Du hast bereits ein YOGA AKTUELL Plus Digital-Abo? um die digitale Ausgabe der YOGA AKTUELL lesen zu können.

     

    Inhaltsverzeichnis

    • „Anatomie to go“: Fehlhaltungen in der Asana-Praxis vermeiden – Teil 1 VonPeter Poeckh"Anatomie to go": Fehlhaltungen in der Asana-Praxis vermeiden - Teil 1
      Teil 1: Übermäßiges Hohlkreuz (Hyperlordose) – wie dieses Muster entsteht, und wie du dem entgegenwirken kannst. Diese Serie beschäftigt sich mit ungünstigen Haltungsmustern, die in der Asana-Praxis sehr verbreitet sind. Typische ...
      Weiterlesen
    • Das Organ des Bewusstseins VonDieter BroersDas Organ des Bewusstseins
      Die erweiterte Funktion der Zirbeldrüse – wie du die Zirbeldrüse aktivieren kannst, und was die Entfaltung ihres Potenzials für unsere Wahrnehmung und unsere Schwingung bedeutet. Oft wird die Zirbeldrüse mit dem ...
      Weiterlesen
    • Das Yoga-Asana und seine Synthese mit dem Leben VonHeinz GrillDas Yoga-Asana und seine Synthese mit dem Leben
      Wie du den inneren Keim eines Asana entdecken und seinen Sinngehalt ins Leben übertragen kannst, um tiefe Gefühle der Einheit und Verbindung zu erwecken – verdeutlicht am Beispiel Pashchimottanasana. Im Allgemeinen will der ...
      Weiterlesen
    • Die acht existenziellen Grenzen des Menschseins VonFlorian PalzinskyDie acht existenziellen Grenzen des Menschseins
      … und das Öffnen von Türen zur Lebendigkeit: Jeder Mensch stößt irgendwann in seinem Leben auf bestimmte Limitationen und Schwierigkeiten. Doch statt daran zu verzweifeln, kannst du sie als Lehrmeister annehmen. ...
      Weiterlesen
    • Die Tierschutzseite, Teil 16: Elefanten: vom Aussterben bedroht VonNina HaiskenDie Tierschutzseite, Teil 16: Elefanten: vom Aussterben bedroht
      Die imposanten Rüsseltiere zählen zu jenen Tierarten, für die viele Menschen besondere Sympathien hegen – dennoch hat die Menschheit auch die gutmütigen Dickhäuter an den Rand der Auslöschung getrieben. Sie sind ...
      Weiterlesen
    • Die Yoga-Wege der Bhagavadgita – Teil 1 VonEckard Wolz-GottwaldDie Yoga-Wege der Bhagavadgita - Teil 1
      Teil 1: Die Revolution des Yoga in der Bhagavadgita – mitten im Leben gelebte Bewusstheit und Erwachen zur eigenen Bestimmung. Geht man auf die Suche nach den großen Texten des Yoga, ...
      Weiterlesen
    • Eine Vision entfaltet sich VonIris DisseEine Vision entfaltet sich
      Eine Gemeinschaft aufbauen, so lautet die klare Eingebung, die unsere Autorin empfangen hat – überraschend und entgegen vielen Zweifeln. Doch als sie sich klar dafür entschieden hat, kommt die Manifestation in ...
      Weiterlesen
    • Frauenheilkraft – Teil 4 VonSonia Emilia RainbowFrauenheilkraft - Teil 4
      Schwangerschaft – das schamanische Wissen um die Zeit, in der neues Leben entsteht. Zum Thema Schwangerschaft gibt es sehr viele gute Bücher. In diesem Beitrag möchte ich mich auf jenes Wissen beschränken, ...
      Weiterlesen
    • Fülle, Geld und Spiritualität VonNicole WendlandFülle, Geld und Spiritualität
      Materieller Wohlstand und spirituelle Lebensausrichtung – wie passt das zusammen? Und sind unsere Bewertungen zum Thema Geld wirklich so selbstverständlich, wie sie vielen von uns erscheinen? Es war mitten in der Nacht, ...
      Weiterlesen
    • Im Yoga gibt es keine Abkürzung VonJulia JohannsenIm Yoga gibt es keine Abkürzung
      Christina Lobe unterrichtet seit 2005 Anusara Yoga® und ist für ihre Workshops, Immersions und Ausbildungen im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt. Mit YOGA AKTUELL sprach sie über den bewussten Kontakt zur ...
      Weiterlesen
    • Kräuter für Männer VonJane KathreinKräuter für Männer
      Außen hart und innen ganz weich: über Urtica dioica, die Große Brennnessel, und andere Kräuter, die ganz speziell Männern eine wertvolle Unterstützung sein können. Frauenkräuter unterstützen bei Anliegen wie PMS, ...
      Weiterlesen
    • Luzides Träumen VonKevin JohannLuzides Träumen
      In einem luziden Traum, auch Klartraum genannt, können wir all das, was mit Gedankenkraft vorstellbar ist, zur greif-, fühl- und sichtbaren Realität werden lassen. Waking up in our dreams can ...
      Weiterlesen
    • Meditationswege entdecken, Teil 2: Zen-Geist – Anfängergeist!  VonDoris IdingMeditationswege entdecken, Teil 2: Zen-Geist – Anfängergeist! 
      Nirgendwo kommt das Ziel der Meditation so deutlich zum Ausdruck wie im Zen: Zen-Geist ist Anfängergeist. Damit ist gemeint, dass wir sowohl in der stillen Meditationspraxis als auch im Alltag ...
      Weiterlesen
    • Mit Yoga durch den weiblichen Zyklus – Teil 1: Sequenz für die Phase bis zum Eisprung VonNina HeitmannMit Yoga durch den weiblichen Zyklus - Teil 1: Sequenz für die Phase bis zum Eisprung
      Dreiteilige Serie zur Abstimmung der Yogapraxis auf den Zyklus: In der ersten Folge lernst du eine kraftvolle Asana-Praxis kennen, in der du dich von der Energie in der Zeit vor ...
      Weiterlesen
    • Pranayama: Die Atemübungen des Yoga – Teil 1 VonHamsanandaPranayama: Die Atemübungen des Yoga - Teil 1
      Teil 1: Auf dem Weg zu dir selbst: eine erste Einführung in Pranayama, den erstaunlichen Schlüssel zur Lebensenergie. Die Sprache erzählt uns viel über den Atem. Wir wissen es schon, ...
      Weiterlesen
    • Radikale Vergebung VonDoris IdingRadikale Vergebung
      Bedingungslos zu vergeben ist eine große Kunst. Warum es so befreiend ist, und wie es gelingen kann. Traditionell beginnt im Buddhismus die Arbeit des Herzens damit, dass wir uns selbst ...
      Weiterlesen
    • Rückkehr zum Panchayat VonBhajan NoamRückkehr zum Panchayat
      Die Wiederbelebung des Rats der alten Weisen – Ansätze für ein friedliches Zusammenleben und für Formen der Gemeinschaft, die allen dienlich sind. Was wir in den letzten zwei Jahren erlebten, hat ...
      Weiterlesen
    • Sadhana: Die spirituelle Praxis – Teil 1 VonSrila DeviSadhana: Die spirituelle Praxis - Teil 1
      Was ist Sadhana? Bedeutung, Formen und Inspirationsquellen. Im Yoga wird viel über Sadhana, die spirituelle Praxis, gesprochen. Klar ist, dass eine spirituelle Disziplin praktiziert wird, oder zumindest praktiziert werden sollte. Aber was ...
      Weiterlesen
    • Schlaf, Traum, Bewusstsein VonBenedikt Maria TrappenSchlaf, Traum, Bewusstsein
      Mysterium Schlaf: Warum schlafen wir, und in welchen Zustand tauchen wir Nacht für Nacht ein? Neugeborene verbringen die meiste Zeit im Schlaf, und im hohen Alter nähern wir uns diesem Verhältnis ...
      Weiterlesen
    • Thailands Yogaszene VonAnna HaackThailands Yogaszene
      Massagen und Asanas unter Palmen: Das buddhistisch geprägte Traumreiseziel zwischen der Andamanensee und dem südchinesischem Meer bietet eine wunderbare Fülle an Yoga-Retreats und verschiedensten Wellness-Angeboten. Thailand ist eines der beliebtesten ...
      Weiterlesen
    • Traumasensibilität im Yogaunterricht VonEva WeinmannTraumasensibilität im Yogaunterricht
      Warum sollten alle Yogalehrenden einen Zugang zu diesem Thema finden, und wodurch zeichnet sich traumasensibles Unterrichten aus?  Jeder vierte bis fünfte Mensch erlebt in seinem Leben mindestens ein Trauma. Die ...
      Weiterlesen
    • Weltweit vegan VonBianca ZapatkaWeltweit vegan
      Vegan rund um den Globus mit Bianca Zapatka – genial leckere Gerichte für alle, die auch unterwegs rein pflanzlich genießen wollen oder sich die lang vermisste Ferne kulinarisch nach Hause holen ...
      Weiterlesen
    • Yogatherapeutische Hilfe bei Nackenschmerzen, Teil 3 VonLuNa SchmidtYogatherapeutische Hilfe bei Nackenschmerzen, Teil 3
      Nacken, Teil 3: Nach der Schultertherapie aus den vorangegangenen Ausgaben steht nun der Nacken im Fokus. In diesem Teil lernst du, wie du Verspannungen effektiv lösen kannst. Ein verspannter Nacken ...
      Weiterlesen
    • Zwei geflügelte Freunde VonUwe HaardtZwei geflügelte Freunde
      „Zwei geflügelte Freunde, inniglich miteinander verbunden, fliegen um einen Pippalibaum. Der eine labt sich an den Früchten, der andere betrachtet ihn dabei.“ Diese kleine Geschichte ist uns aus der Shvetash­vatara-Upanishad überliefert ...
      Weiterlesen

    Das könnte dich auch interessieren

    Allgemeine Geschäftsbedingungen

    1. Geltungsbereich

    Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

    Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

    Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

    2. Vertragsschluss

    Der Kaufvertrag kommt zustande mit Yoga Verlag GmbH.

    Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

    3. Einsicht in den Vertragstext

    Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf dieser Seite einsehen.

    4. Zeitschriftenabonnement (Print)

    Zeitschriftenabonnements werden im Abonnement, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, zur Fortsetzung bis auf Widerruf vorgemerkt. Der Widerruf entfaltet keine Wirksamkeit für bereits erhaltene, sondern nur für zukünftige Lieferungen.

    5. Abonnement-Verlängerung bzw. -Kündigung

    1. Ein bestehendes Probe-Abonnement (3 Hefte) geht automatisch in ein 1-Jahres-Abo (6 Hefte pro Jahr) über, wenn nicht 14 Tage nach Erhalt der dritten Probeabonummer schriftlich gekündigt wurde.
    2. Ein bestehendes 1-Jahres-Abonnement (6 Hefte) verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht sechs Wochen vor Bezugsende eine schriftliche Kündigung erfolgt.
    3. Ein bestehendes 2-Jahres-Abonnement (12 Hefte) verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht sechs Wochen vor Bezugsende eine schriftliche Kündigung erfolgt.
    4. Ein bestehendes Geschenk-Abonnement (6 Hefte) endet automatisch nach einem Jahr.
    5. Ein bestehendes Flexible-Abo verlängert sich automatisch alle zwei Monate um eine weitere Ausgabe. Das Flexible-Abo kann jederzeit gekündigt werden.


    6. Lieferung und Versandkosten

    1. Die Lieferung erfolgt, sofern nicht anders vereinbart, an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt.
    2. Angaben über die Lieferzeit sind nur verbindlich, wenn wir Ihnen einen bestimmten Liefertermin ausdrücklich zugesichert haben.
    3. Abo-, Bücher- und Zeitschriftensendungen innerhalb Deutschlands sind versandkostenfrei
    4. Teil- oder Nachlieferungen sind versandkostenfrei.
    5. Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir Versandkosten, deren jeweilige Höhe Sie auf der Bestellübersichtsseite entnehmen können. Ausgenommen hiervon sind Zeitschriften-Abonnements.

    Adressänderungen sind uns unverzüglich mitzuteilen.

    7. Eigentumsvorbehalt

    Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung aller bestehenden Ansprüche gegenüber dem Besteller im Eigentum der Yoga Verlag GmbH.

    8. Zahlungsbedingungen

    In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

    1. Vorkasse: Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
    2. Kreditkarte: Mit Abgabe der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird unmittelbar nach Versendung der Ware die Zahlungstransaktion automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.
    3. SEPA-Lastschriftverfahren: Mit Abgabe der Bestellung erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden wir Sie informieren (sog. Prenotification). Mit Einreichung des SEPA-Lastschriftmandats fordern wir unsere Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird automatisch durchgeführt und Ihr Konto belastet. Die Kontobelastung erfolgt nach Versand der Ware.
    4. PayPal: Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal nach Versendung der Ware automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
    5. Sofort by klarna: Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.

    Kunden mit Wohnsitz außerhalb Deutschlands können nur per Kreditkarte (VISA, MASTER, AMEX), PayPal oder Vorauskasse bezahlen. Die Yoga Verlag GmbH behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen.

    Wir behalten uns zudem das Recht vor, bei Abonnement-Verträgen die Abo-Preise entsprechend den eingetreten Kostensteigerungen aufgrund von Steuererhöhungen, Wechselkursschwankungen oder Materialpreissteigerungen zu erhöhen. Die Preiserhöhung tritt jedoch erst bei der automatischen Abo-Erneuerung in Kraft und wird dem Abonnenten rechtzeitig mitgeteilt, so dass dieser gegf. von seinem Rücktrittsrecht gebrauch machen kann.

    9. Haftung

    1. Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich Ihre Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).
    2. Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt
      • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
      • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
      • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.
    3. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

    10. Transportschäden

    Für Verbraucher gilt:
    Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

    Für Unternehmer gilt:
    Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

    11. Gewährleistung und Garantien

    Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Beim Kauf gebrauchter Waren durch Verbraucher gilt: wenn der Mangel nach Ablauf eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftritt, sind die Mängelansprüche ausgeschlossen. Mängel, die innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftreten, können im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist von zwei Jahren ab Ablieferung der Ware geltend gemacht werden.

    Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei neu hergestellten Sachen ein Jahr ab Gefahrübergang. Der Verkauf gebrauchter Waren erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. Die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 445a BGB bleiben unberührt.

    Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.

    Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

    Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

    • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
    • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
    • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
    • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart
    • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

    Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

    Sie erreichen unseren Leserservice Werktags von 8:00h bis 18:00h unter Tel. 0049(0)8370/ 92 17 5-0  Fax: 0049(0)8370/ 92 17 5-22  Email: service@yoga-aktuell.de

    11. Streitbeilegung

    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
    Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

    12. Schlussbestimmungen

    1. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.
    2. Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar.

    Anbieterinfo

    Anschrift: Yoga-Verlags-GmbH - Wendelins 1d - D-87487 Wiggensbach - Germany - tel: +49/(0)8370/92 17 5-0 - fax: +49/(0)8370/92 17 5-22 -
    email: service@yoga-aktuell.de - internet: www.yoga-aktuell.de -

    HRB: 7783 AG Kempten - IDNr: DE 209087893
    Geschäftsführer: Matthias Beck, Uwe Haardt.

    Ergänzende AGB für digitale Angebote

    1. Geltungsbereich und Anbieter

    1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle temporären Zugriffe auf YOGA AKTUELL Ausgaben, die Sie auf der Webseite www.yoga-aktuell.de tätigen.
    2. Das Angebot in unserem Portal richtet sich ausschließlich an Kunden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
    3. Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.
    4. Sie können die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf unserer Website unter https://www.yoga-aktuell.de/agb abrufen und ausdrucken.

    2. Vertragsschluss

    1. Unsere Produktpräsentation im Portal stellt einen Antrag auf den Abschluss eines Vertrages über den kostenpflichtigen Zugang dar.
    2. Mit Anklicken des Buttons „Jetzt Kaufen“ schließen Sie mit uns einen Vertrag über den Zugang und Mitgliedschaft zu den jeweils angegebenen Preisen.

    3. Preise

    Die in unserem Portal genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Versandkosten fallen nicht an.

    4. Zahlungsbedingungen, Verzug

    1. Zum Abschluss eines DigitalAbos akzeptieren wir grundsätzlich folgende Bezahlmethoden: Kreditkarte, Paypal und SEPA-Lastschrift
    2. Die Auswahl der jeweils verfügbaren Bezahlmethoden obliegt uns. Wir behalten uns insbesondere vor, Ihnen für die Bezahlung nur ausgewählte Bezahlmethoden anzubieten.
    3. Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, sind Sie zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz verpflichtet. Für jedes Mahnschreiben, das nach Eintritt des Verzugs an Sie versandt wird, wird Ihnen eine Mahngebühr in Höhe von 2,50 EUR berechnet, sofern nicht im Einzelfall ein niedrigerer bzw. höherer Schaden nachgewiesen wird.

    5. Lieferung

    1. Die Lieferung des erworbenen Zugriffes bzw. Mitgliedschaft erfolgt durch die automatische technische Zuteilung der nötigen digitalen Rechte für die im Kundenkonto angegebene E-Mail-Adresse. Die Einrichtung wird unmittelbar nach der Bestellung gestartet. Nach dem erneuten Login auf der Webseite sind die digitalen Ausgaben von YOGA AKTUELL und weitere Inhalte einsehbar.
    2. Der Zugang kann nur auf eine registrierte E-Mail Adresse gewährt werden.
    3. Es liegt in Ihrem Verantwortungsbereich, geeignete Software (z.B. aktueller Browser, aktuelles Betriebssystem) und geeignete Hardware (z.B. Internet-Verbindung) bereitzuhalten, die ein ordnungsgemäßes Öffnen und Ansehen der YOGA AKTUELL Ausgaben sowie weiterer digitaler Inhalte ermöglicht.

    6. Digital-Abo-Verlängerung bzw. -Kündigung

    1. Ein bestehendes YOGA AKTUELL Plus – 1 Monat-Digital-Abo verlängert sich nach 30 Tagen Zugriff auf das ihm entsprechende digitale Angebot immer automatisch um weitere 30 Tage. Eine Kündigung ist jederzeit möglich. Erfolgt die Kündigung vor Ablauf der erworbenen Zugriffszeit, werden bereits entrichtete Gebühren nicht zurückerstattet. Das ihm entsprechende digitale Angebot bleibt in diesem Fall bis zum regulären Ende der gebuchten Abo-Periode (Mitgliedschaft) zugänglich.
    2. Ein bestehendes YOGA AKTUELL Plus – 6 Monate-Digital-Abo verlängert sich nach 6 Monaten Zugriff auf das ihm entsprechende digitale Angebot immer automatisch um weitere 6 Monate. Eine Kündigung ist jederzeit möglich. Erfolgt die Kündigung vor Ablauf der erworbenen Zugriffszeit, werden bereits entrichtete Gebühren nicht zurückerstattet. Das ihm entsprechende digitale Angebot bleibt in diesem Fall bis zum regulären Ende der gebuchten Abo-Periode (Mitgliedschaft) zugänglich.

    7. Widerrufsrecht für das DIGITAL ABO

    Das Widerrufsrecht erlischt gemäß § 356 Abs. 5 BGB bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten (Digital-Abos), wenn der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem der Verbraucher ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

    8. Gewährleistung und Haftung

    1. Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich Ihre Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).
    2. Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt
      • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
      • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
      • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.
    3. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

    9. Urheber- und Nutzungsrechte

    1. Alle durch uns bereitgestellten Inhalte, Beiträge, Artikel, Fotos und YOGA AKTUELL Ausgaben sind urheberrec