In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Die Seite für Kinder in YOGA AKTUELL! Der Breitschnauzenkaiman zeigt uns, wie wir zu einer Lotusblume werden können.

Der Breitschnauzenkaiman ist ein besonderes Krokodil. Er kann bis zu drei Meter groß werden und lebt in der Nähe von Sümpfen oder Flüssen in Südamerika. Am liebsten träumt er den ganzen Tag. Einmal träumte der Breitschnauzenkaiman, dass er wie eine Lotusblume sitzen und meditieren kann.

In seinem Traum verkreuzte er seine Füße auf den Oberschenkeln, und er konnte es mit Leichtigkeit, obwohl er es noch nie zuvor gemacht hatte. „Wie schön das ist, so zu sitzen“, dachte er im Traum, weil er sonst immer nur herumlag. Er hatte das Gefühl, dass unter ihm Wurzeln in den Boden hineinwachsen. Seine Augen waren geschlossen, und er saß ganz gerade da. Seine Hände lagen bequem auf den Knien, und er legte Daumen und Zeigefinger aneinander. In seinem Kopf flog der Breitschnauzenkaiman durch Wolken. Er fühlte sich dabei glücklich, leicht und schön wie eine Lotusblume. „Das ist anders als Träumen“, dachte er, weil er ganz wach war. Trotzdem wollte er seine Augen gar nicht mehr aufmachen.

Als der Breitschnauzenkaiman aus seinem Traum erwachte, probierte er, wie eine Lotusblume zu sitzen, die Augen zu schließen und zu meditieren. Und er konnte es. Von da an saß er jeden Tag ein paar Minuten wie eine Lotusblume, denn es machte ihn glücklich und entspannt. Er war der erste Breitschnauzenkaiman, der wie eine Lotusblume sitzen und meditieren konnte.

Die Position der Lotusblume nennt sich im Yoga „Padmasana“. Du kannst auch in der halben Lotusblume sitzen: Dabei legst du im Schneidersitz nur einen Fuß auf deinen Oberschenkel.

Anzeige

Infos

João Guimarães hat ein Kartenset mit Yogatierillustra­tionen herausgebracht.
Internet: www.joaocare.com, Bezugsquelle für das Kartenset: Yoga Akademie Berlin,
www.yogaakademie.de

Anzeige
Julia Johannsen
Julia Johannsen ist Sozialpädagogin, Yogalehrerin und Autorin. Sie unterrichtet Vinyasa Flow Yoga, ist in einer Praxis für systemisch-spirituelles Coaching tätig und schreibt Artikel und Texte rund um die Themen Yoga, Philosophie und Gesundheit für verschiedene Magazine und Verlage. Ihre Yogapraxis und das Schreiben sind inspiriert vom 5Rhythms®-Tanz nach Gabrielle Roth, Musik und englischen Landschaften.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei