In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Das Feuer der Transformation und der Veränderung entzünden Text: Andrea Kubasch, Dirk BennewitzModel: Fabienne Schülter Kleidung: ADIDAS, Stella Mc CartneyFotos: Marco Grundt „Wenn unser Geist leer ist, ist er zu allem bereit. Im Anfänger-Geist liegen viele Möglichkeiten, in dem des Experten wenige.“ Shunryu Suzuki, Zen-Meister Kreative Transformation In diesem Teil unserer „Power Yoga Germany“-Kata-Flow-Sequenz dreht sich alles um Veränderung und Transformation. In den vorhergehenden Teilen haben wir uns mit stehenden Positionen und offen ausgerichteten Hüften bereits darauf eingestimmt und dafür aufgewärmt. Die Haltungen, die wir in diesem Teil der Sequenz ausführen werden, stimulieren unsere innere Hitze. In dem Bereich, in dem wir uns jetzt bewegen, ist das Element Feuer (Agni) beheimatet. Es sitzt dort, wo wir auch unser drittes Chakra finden können, im Bereich des Solarplexus. Die Stimulation dieses Bereiches führt uns zu schneller Transformation und Veränderung. Wenn wir etwas ins Feuer werfen, transformiert es sich sehr schnell und wird beinahe sofort zu etwas Neuem. Auf der körperlichen Ebene zentrieren wir nun unser Becken in eine frontale Position und drehen unseren Oberkörper. Die Hüfte und die Vorderseite zeigen jetzt nach vorne wie in einem Krieger 1. In dieser an die Kampfkunst angelehnten Position geht es in erster Linie um Erdung und um die Stabilität des eigenen Zentrums. Aus dieser Stellung heraus gelingt es dem „Krieger“, allen Angriffen und Herausforderungen in seiner Kraft zu widerstehen. Sein eigenes Tun ist dabei immer absichtslos, angemessen und frei von aller Aggressivität. Er ist in der Lage, alle Energien, die zu ihm kommen (Angriffe & Probleme) zu neutralisieren und dann zu transformieren. So sind wir in allen „Kämpfen“ des Lebens stets siegreich, ohne andere zu unterdrücken, zu verletzen oder zu dominieren. In den Twists verändern wir die Stellung unseres Schultergürtels zur Hüfte. Dadurch werden unsere inneren Organe, vornehmlich die des Verdauungstraktes, stimuliert und angeregt. Dieser […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige: