In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Atem-Ideen für eine Zeit emotionaler Herausforderungen, und Übungen zur Stärkung von Resilienz und Immunabwehr. Nur allzu gerne würden wir Kontrolle über unser Leben haben. Und doch geschehen immer wieder Dinge, die unsere Pläne durchkreuzen und uns zeigen, dass wir genau das nie wirklich haben. Kontrolle, das zeigt uns gerade ein Virus, ist letztlich eine Illusion. Das wussten bereits die Weisen alter Zeit und rieten uns zur Hingabe, dem Loslassen von Kontrolle. Es war mein Plan, mich im vierten Teil dieser Serie – nachdem wir in den vorausgegangenen Teilen über die Atembeobachtung, über die Erkundung der Atemräume sowie über vorbereitende Pranayama-Übungen wie Viloma und Dirgha gesprochen haben – nun der Kernidee des Pranayama zuzuwenden: dem Atemanhalt, Kumbhaka, und den Bandhas. Doch in dieser Situation, in der eine Pandemie in bislang nicht gekannter Weise mit noch unabsehbaren Folgen in unser aller Leben eingedrungen ist, in einer Zeit, in der neben den gesundheitlichen Gefahren so viele von uns auch existenziell in ihrer wirtschaftlichen Situation bedroht sind, in einer Zeit also, die von Unsicherheit, Spannungen, Sorgen und Ängsten gekennzeichnet ist: Da spüre ich, dass ich keinen Beitrag über Kumbhaka und die Bandhas schreiben kann. Vielmehr möchte ich diese Gelegenheit nutzen, dir Atem-Ideen mitzugeben, die eine Hilfe im Umgang mit emotionalen Herausforderungen sein können – Übungen, die unsere Resilienz stärken, unsere Fähigkeit also, mit schwierigen Situationen umzugehen –, und eine Übung zur Stärkung der Immunabwehr. Man muss nicht erst ein langjährig übender Pranayama-Experte werden, um von Atemarbeit profitieren zu können. Es gibt Praktiken, die jeder – hier und jetzt und sofort – ausführen kann, um mehr Losgelöstheit zu erfahren und dem Leben mit mehr innerer Stärke zu begegnen. Hinweis: Auf der Website unserer Akademie findest du kostenlose MP3-Audio-Downloads, extra für diesen Beitrag erstellt – eine kleine Gabe in diesen schwierigen Zeiten: www.kaivalya-yoga.de/audio-download Übung 1: Resilienz […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

Anzeige:

Dr. Ralph Skuban
Dr. Ralph Skuban ist promovierter Sozialwissenschaftler und Buchautor. Er leitete über zwei Jahrzehnte lang eine Einrichtung für Demenzkranke. Die intensiven Begegnungen mit Alter und Krankheit, dem zerfallenden Geist und Tod des Menschen führten ihn zur Mystik des Ostens, insbesondere zur Philosophie und Praxis des Yoga. Ralph Skuban publiziert Bücher und hält Seminare zu Themen der spirituellen Philosophie. Er begleitet regelmäßig Teacher-Trainings und gründete kürzlich zusammen mit seiner Frau eine eigene Yogaschule. Seine Übertragungen und Kommentare wichtiger spiritueller Grundlagenwerke gehören mittlerweise zur Standardliteratur in vielen Yogalehrer-Ausbildungen. Ralph Skuban lebt in der Nähe von München.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein