Der bulgarische Mystiker Omraam Mikhaël Aïvanhov war in das hohe Wissen von der Macht der Sonne eingeweiht – Einblicke in den weitgehend unbekannten Surya YogaOmraam Mikhaël Aïvanhov, Mystiker, Philosoph und Pädagoge, wurde am 31. Dezember 1900 in Serbzi, einem kleinen bulgarischen Dorf, unter dem Namen Michael  Ivanov geboren. Seinen spirituellen Namen Omraam Aïvanhov erhielt er während seiner Indienreise (1959-1960) von dem indischen Meister Neem Karoli Baba. Schon früh widmete sich Aïvanhov intensiven spirituellen Übungen. Mit 16 Jahren vernahm er im Anschluss an eine tiefe Meditation und Atemübungen die kosmische Sphärenmusik – eine mystische Erfahrung, die ihn nachhaltig prägte. 1917, nur ein Jahr später, zog er mit seiner Familie nach Varna am Schwarzen Meer. Dort begegnete Aïvanhov im gleichen Jahr dem spirituellen Lehrer Peter Deunov  (1864-1944), den er sofort als seinen Meister erkannte. Durch diese Begegnung wurde Aïvanhovs Schicksal in seine endgültige Bahn gelenkt. Während seines Universitätsstudiums in Sofia und seiner späteren Tätigkeit als Lehrer und  Schuldirektor verbrachte er so viel Zeit wie möglich –  insgesamt waren es 20 Jahre – mit seinem Meister. Im Sommer hielten sich die Mitglieder der von Deunov gegründeten Universellen Weißen Bruderschaft an den sieben Seen im Rilagebirge auf. Dort lehrte der Meister seine Schüler u. a. die überwältigende Kraft der Sonne und des Feuers. Jeden Morgen meditierten sie bei Sonnenaufgang und führten Tänze aus – eine speziell von Deunov entwickelte Paneurythmie, die dem kosmischen Rhythmus entspricht und somit einen günstigen Einfluss auf den gesamten Menschen hat. Aïvanhov schilderte dies später so: „Wir schliefen unter den Sternen ein, um dann sehr früh am Morgen aufzustehen, denn wir wollten aufs Neue mit dem Feuergeist, der Sonne, kommunizieren. Wir schliefen mit dem Feuer ein und wachten mit dem Feuer auf, der ganze Tag war Feuer, und so war unser Leben voller Licht.“ Der Beginn in Frankreich 1937, nach […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige: