Kali Ray ist die Gründerin des TriYoga und lebt in Kalifornien. TriYoga basiert auf Hatha Yoga, ist aber durch den stetigen Fluss von kriyavati entstanden. Kali Ray erlebte 1980, während sie ihre Schüler durch eine Meditation führte, ein spontanes Erwachen der Kundalini. Ohne je Yoga praktiziert zu haben, führte Kali Ray eine Reihe von TriYoga Flows und Mudras aus. Ihre Schüler waren fasziniert und drängten sie, TriYoga zu unterrichten. Seither unterrichtet Kali Ray die TriYoga Flows, eine systematische Methode, die alle traditionellen Yogapraktiken einschließt. Die TriYoga Flows und Mudras entwickeln sich stetig durch den Fluss von kriyavati weiter. TriYoga Prasara ist die Einheit von fließenden sowie gehaltenen Yoga-Haltungen, der Atmung und Zielgerichtetheit – also von asana, pranayama und mudra. Der spürbarste Unterschied zum Hatha Yoga ist der Flow, der Fluss der Bewegungen, der Atmung und Mudras. Philosophischer Hintergrund des TriYoga ist trinity, die DreieinheitYOGA AKTUELL: Sie waren kürzlich zum ersten Mal in Europa. Wie gefällt Ihnen Europa?Kali Ray: Es ist eine wunderbare Erfahrung, in Europa zu sein. Ich bin das erste Mal hier und habe das Gefühl, ich werde noch […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen