In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Christiane Wolff, eine der facettenreichsten Yogalehrerinnen Deutschlands, über Yoga als Unterstützung in Wandlungsphasen, über die Hinwendung zur inneren Matrix und darüber, wie uns die einzigartigen indischen Götter bei kleinen und großen Schritten auf sowie auch jenseits der Matte bestärken   Christiane Wolff, Inhaberin des Studios „Flowing Om“ in Frankfurt und seit Jahren eine der bekanntesten Yoga- und Pilates-Lehrerinnen Deutschlands, zeichnet sich durch die große Bandbreite ihres Unterrichts und durch ihren in dieser Vielfalt stets erreichten Tiefgang aus. So ist sie u.a. TriYoga-Lehrerin, bietet therapeutischen Yoga sowie Yoga mit speziellem Fokus auf die Faszien an und bezieht immer wieder die indische Mythologie in ihren Unterricht mit ein, wobei sie ein echtes Talent als Geschichtenerzählerin beweist. Mit ihrer ansteckenden Fröhlichkeit und mit unverwechselbarer Authentizität begeistert sie Yogis aller Levels, unabhängig davon, in welchem Stil sie zuhause sind.YOGA AKTUELL traf Christiane Wolff im Rahmen des ROBINSON-TOP-EVENTS „Yoga Body Boost“ im Robinson Club Sarigerme Park, wo sie einen kleinen Götter-Zyklus mit Stunden zu Ganesha, Hanuman und Shiva unterrichtete. YOGA AKTUELL: Christiane, die Teilnehmer saßen nach deinen Stunden oft noch lange Zeit still und zugleich tief bewegt auf ihren Matten, obwohl Strand, Meer und viele weitere Verlockungen warteten. Geschieht das nur in einer so schönen Umgebung wie hier, die ohnehin das Herz öffnet und den Menschen entspannt, oder erlebst du das auch in anderen Situationen?Christiane Wolff: Diese wunderbaren und für mich sehr berührenden Momente erlebe ich sehr, sehr oft im Ausklang meiner Stunden im Flowing Om oder in meinen Ausbildungen. Mit meinen Schülern auf diese Weise in der Stille zu schwingen, ist eine tiefe Yoga-Erfahrung. Der Yoga ist für mich ein einzigartiges Geschenk, und es ist ein inneres Bedürfnis und eine Freude, dieses Geschenk mit vielen Menschen teilen zu dürfen. In diesen Momenten der Stille nach einem Sadhana erlebe ich eine tiefe Verbundenheit aller Menschen, […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige: