In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Als sich Tino Fiedler bei uns gemeldet hat, waren wir sofort begeistert: Der Arbeitstherapeut bietet Yoga für Menschen mit geistiger Behinderung an und hat damit schon viel Gutes erreicht. Um mehr über Tino und seine Schüler zu erfahren, hat YOGA AKTUELL die Gruppe in Ravensburg besucht Ich bin noch gar nicht ganz durch die Eingangstür, als mir die erste Hand entgegengestreckt wird: „Hallo, ich bin Andreas!“ Der junge Mann lacht mich freudestrahlend an. „Du bist bestimmt die Frau von dem Magazin?“ Noch bevor ich antworten kann, wollen vier weitere Hände geschüttelt werden – herzlicher kann man nicht empfangen werden. Andreas fühlt sich sofort verantwortlich und bugsiert mich zu der Tür, hinter der ich Tino Fiedler finden kann. Er ist hier als Arbeitstherapeut tätig und bietet einmal pro Woche Yogaunterricht für die Mitarbeiter der OWB Werkstätten an. Hier finden Menschen mit geistiger Behinderung eine Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Talente einzubringen und einer Arbeit nachzugehen. Es gibt vielfältige Förderungs- und Betreuungsangebote, die zu einer bestmöglichen Integration der Menschen in die allgemeine Arbeits- und Alltagswelt führen sollen. Die bunte Vielfalt des Menschseins „Bevor ich 2008 mit meiner Gruppe gestartet bin, habe ich versucht, mehr darüber zu erfahren, wie man Menschen mit geistiger Behinderung Yoga vermitteln kann“, erzählt mir Tino bei einer Tasse Kaffee in der hauseigenen Kantine. „Leider habe ich dazu kaum Informationen gefunden.“ Deshalb hat er sich bei YOGA AKTUELL gemeldet: Er möchte seine Erfahrungen weitergeben und andere Lehrer und Pädagogen motivieren, Yoga auch für Menschen mit besonderen Bedürfnissen anzubieten. Und die Bedürfnisse hier sind ganz unterschiedlich: In den OWB Werkstätten arbeiten Menschen mit Down-Syndrom und Autismus, aber auch mit Schizophrenie. Viele haben eine ganze Reihe von Symptomen, die ihren Alltag prägen, wie z.B. starke Unruhe, Depressionen, Herz- oder Schilddrüsenprobleme. Durch die jahrelange Einnahme bestimmter Medikamente ist bei vielen die Muskulatur stark […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige: