Hirsefalafel mit Tomatensalat
HirsefalafelnFür 2 Portionen:

Für 10 Falafel:

  • 125 g Hirse
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Paprikaschote
  • ½ Bund Kerbel
  • 2 EL Dinkelvollkornmehl
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Msp. Chilipulver
  • Olivenöl zum Anbraten

Für den Salat:

  • 300 g Tomaten
  • 1 Avocado
  • 100 g Fetakäse
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Die Hirse in der Gemüsebrühe aufkochen und 15 Minuten köcheln lassen, zwischendurch umrühren. Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel sehr fein würfeln und den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Paprikaschote waschen, halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und ebenfalls sehr fein würfeln. Den Kerbel waschen, trocken tupfen und fein hacken.

Die Hirse abschütten und mit Mehl, Salz, Pfeffer und Chili verkneten. Mit den Händen zu etwa tischtennisballgroßen Falafeln formen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hirsefalafeln darin goldgelb braten.

Für den Salat die Tomaten waschen, trocknen und den Strunk entfernen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Avocado längs halbieren und den Kern entfernen. Die Avocado sowie Fetakäse ebenfalls würfeln. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen.

Anzeige

 

New York-Cheesecake mit Himbeer-Chia-Marmelade
New_York_CheesecakeFür eine Springform (26 cm):

Für den Teig:

  • 75 g Walnusskerne
  • 175 g Dinkelvollkornmehl
  • 120 g Butter
  • 50 g Rohrohrzucker

Für die Füllung:

  • 600 g Frischkäse
  • 300 g Joghurt
  • 1 Msp. Vanille, gemahlen
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 3 TL Agar-Agar
  • 60 g Rohrohrzucker

Für die Marmelade:

  • 250 g Himbeeren
  • 1 Msp. Vanille, gemahlen
  • 2 EL Chiasamen

Für den Teig die Walnusskerne sehr fein hacken oder mixen. Anschließend mit Dinkelvollkornmehl, Butter und Zucker zu einem glatten Teig verkneten. Die Springform einfetten und den Teig darin auslegen.
Für die Füllung den Frischkäse mit dem Joghurt und der Vanille vermengen. Die Zitronenschale abreiben und hinzugeben.

Die Zitrone auspressen und mit Wasser auf 150 ml aufgießen. In einem Topf mit Agar-Agar aufkochen. Zucker unterrühren und 2-3 Minuten unter Rühren quellen lassen. Zügig unter die Frischkäse-Joghurt-Creme rühren. Creme in die Springform füllen und 30 Minuten abkühlen lassen. Den Backofen auf 180^C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für die Himbeer-Chia-Marmelade die Himbeeren waschen und trocken tupfen. Mit der Vanille mixen oder pürieren. Die Chiasamen unterrühren, in ein Marmeladenglas füllen und anschließend 30 Minuten im Kühlschrank quellen lassen.

Den New York-Cheesecake dann 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

 

 

DruckAlle Rezepte und viele Infos stammen aus dem Buch:
Hannah Frey: Clean Eating Basics – Der natürliche Weg in ein neues Lebensgefühl, GU Verlag 2016, EUR 16,99, ISBN 978-3-8338-4805-6
Fotos: GU Verlag/Jörn Rynio

 

 

 

Anzeige