Jeder Mensch ist einzigartig. Davon bin ich fest überzeugt. In uns schlummern starke Kräfte, unendliche Möglichkeiten und ein strahlender Juwel, der nur darauf wartet, endlich ganz da sein zu dürfen. Es braucht nur ein bisschen Mut, Störfaktoren aus dem Weg zu räumen und das zu leben, was gelebt werden möchte!

Die folgenden Übungen und Gedanken helfen dir dabei, mehr Mut zu entwickeln. Du musst dir dafür nicht mehr als 5 Minuten Zeit nehmen.

1. Geh an die Orte, die du fürchtest!

Bist du neidisch? Tendierst du zur Eifersucht? Leidest du unter Konkurrenzdruck? Willst du besser, erleuchteter sein, als deine beste Freundin? Richte heute den Blick auf eine deiner Schattenseiten und mach dir bewusst, wie dies dein Denken und Handeln beeinflusst.

2. Bleib dran!

Lass dich nicht beim ersten „Nein“ bei einem Projekt, einer Verabredung oder bei der Realisation einer Vision entmutigen. Bleib dran. Steh immer wieder auf und geh jeden Tag mutig und zuversichtlich Schritt für Schritt deinen Weg.

3. Glaub an deine Träume!

Ergreife Gelegenheiten, die sich dir heute zeigen, beim Schopf. Manche Chance, die dein Leben verändern könnte, zeigt sich nur einmal. Sei mutig und erfülle dir deine Träume!

Anzeige

4. Verliere die Angst vor der Angst

Schau deinen Ängsten mutig ins Gesicht. Setz dich mit Situationen, Menschen oder Dingen auseinander, die dir Angst machen. Such nach ihren Ursachen und noch besser: nach einem konstruktiven Umgang im Alltag und oder nach Lösungen, wie du deine Ängste überwinden kannst.

 

Anzeige
Doris Iding
Doris Iding ist Ethnologin, Yoga-, Meditations- und Achtsamkeitslehrerin sowie Autorin mit Schwerpunkt Integration östlicher Heilverfahren in den Westen und bewusstseinsverändernde Techniken. Ihr besonderes Interesse gilt der Vermittlung eines neuen Bewusstseins, bei dem der Mensch nicht mehr dogmatisch an alten Traditionen und Lehren festhält, sondern sich dafür öffnet, dass alles miteinander verbunden ist. In ihren Artikeln und Seminaren vermittelt sie auf leichte und spielerische Weise, wie wir entspannt, achtsam und wohlwollend zu uns selbst finden können. Vierzehn ihrer Bücher wurden in andere Sprachen übersetzt.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei