Der bekannte australische Yogalehrer Mark Whitwell  über seine Arbeit mit dem weiblichen und männlichen Prinzip, die Dynamik des Ein- und Ausatmens und die einzigen Fragen des Lebens, die wirklich zählen Mark Whitwell, kommt aus der Tradition von T. Krishnamacharya und T.K.V. Desikachar und ist Autor des Buches „Yoga of Heart“. Sein Yogastil ist praxisbezogen und berührt die Herzen vieler Menschen weltweit. Im Sommer war Mark Whitwell in Berlin, im September 2006 wird er wieder in Berlin sein, um einen Workshop zu geben. YOGA AKTUELL: Du warst vor kurzem in Berlin und hast Workshops gegeben. Welches Gefühl hast du mit dir zurück nach Australien genommen? Mark Whitwell: Ich hatte ein großes Gefühl von Liebe und Respekt für alle Menschen, die ich in Berlin traf. Ich liebte in jedem die Erforschung des Yoga und wie jeder darin das Richtige für sich selbst und seine Umgebung fand. Ich sehe, dass die Gesellschaft durch diesen Weg und diese Erforschung transformiert wird. Das ist eine Entwicklung für Deutschland und für die ganze Welt. Die heute Yoga machen, sind die Enkelkinder der Trümmerfrauen und der Frauen, die Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut haben. Diese Entwicklung geht weiter, jetzt noch viel radikaler und frei von all der Vergangenheit. Was bedeutet Yoga für dich? Yoga ist Intimität, direkte Intimität mit der Quelle, und der Ausdruck der Quelle ist, das Leben zu lieben. Dein Buch heißt „Yoga of Heart. The Healing Power of Intimate Connection”. Was ist die Essenz deines Buches? Aufbauend auf der Arbeit von Desikachar und Krishanamacharya habe ich das Buch aus meiner eigenen Erfahrung heraus geschrieben, als ein westlicher Mensch in einem zeitgenössischen Leben. Das Buch ehrt die Tradition, aus der ich komme, indem ich sie in die tägliche Erfahrung und Praxis bringe. Du sagst, dass „Yoga of Heart“ eine tiefere Intimität zwischen Partnern bringen […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige:

Julia Johannsen
Julia Johannsen ist Sozialpädagogin, Yogalehrerin und Autorin. Sie unterrichtet Vinyasa Flow Yoga, ist in einer Praxis für systemisch-spirituelles Coaching tätig und schreibt Artikel und Texte rund um die Themen Yoga, Philosophie und Gesundheit für verschiedene Magazine und Verlage. Ihre Yogapraxis und das Schreiben sind inspiriert vom 5Rhythms®-Tanz nach Gabrielle Roth, Musik und englischen Landschaften.