„Nur wer sich selbst heilt, ist in der Lage, andere zu heilen“, sagt die international gefragte Yogalehrerin und Yogabuchautorin Erica Jago. YOGA AKTUELL sprach mit ihr über ihre aktuellen Projekte und ihre Art des Unterrichtens, die jedem einen leichten Zugang ermöglicht. Spätestens mit der Erscheinung von The Art of Attention – einem einfühlsam gestalteten Yoga-Arbeitsbuch, das in Zusammenarbeit mit Elena Brower entstand – hat sich Erica Jago einen Namen in der internationalen Yogaszene gemacht. Von Hawaii zog es die Kommunikationsdesignerin und Yoganomadin im Zuge zahlreicher Retreats schon an viele Orte. In ihrer aktuellen Wahlheimat Amsterdam arbeitet sie gerade mit der Art-Direktorin Roos van der Kamp an ihrem zweiten Werk: Angelus heißt das aufwendige Yogapraxisbuch, das seine Leser auf eine Reise durch die Chakras mitnimmt. Wir haben sie in ihrem Atelier in Amsterdam besucht, um mit ihr über Yoga, Lebensanschauungen und zukünftige Pläne zu plaudern. Zum Zeitpunkt des Interviews blieb es noch spannend, welches Baby wohl zuerst das Licht der Welt erblicken wird: das Buch „Angelus“ oder ihr erstes Kind, das Erica jetzt im Herbst erwartet. INTERVIEW YOGA AKTUELL: Du bist […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen