Vanille, Zimt und andere weihnachtliche Begleiter mal ganz anders: als Verwöhnzutaten in Pflege-Highlights und ParfumsZimtsterne, Schokoweihnachtsmänner und Vanillekipferl haben termingerecht wieder mal Hochkonjunktur. Fast schon euphorisierend ist der Duft, den sie verströmen – zusammen mit Orangenakkorden und Mandarinenaroma erfreuen Vanille, Zimt, Kakaobohne und Co. nicht nur den Gaumen, sondern wärmen auch die Seele und zaubern Festtagsstimmung herbei. Wie man weihnachtliche Zutaten mal anders genießen kann, und zwar ganz ohne Hüftgold zu riskieren, zeigt unser winterliches Kosmetik- und Parfum-Special. Chocolate Körperöl von être Belle „Da könnte ich mich reinsetzen!“ – das ist ein Spruch, den manch ein Genießer über Schokolade immer wieder verlauten lässt. Von Kopf bis Fuß in Schokolade eintauchen kann man mit dem „Chocolate Körperöl“ von être Belle tatsächlich – ein Muss für alle Fans der Kakaobohne. Wer sich lieber mit den hellen Duftakkorden der Orange einölen möchte, die ja derzeit kulinarisch auch allgegenwärtig ist, erhält von Etre Belle ein Körperöl mit Apfelsinenduft.www.etre-belle.de Totes-Meer-Badesalz Bratapfel-Duft von DermaSel® Warum sollte es nur in der Küche nach Bratapfel duften? Auch im Bad macht sich dieser vanillig-fruchtige Duft sehr gut. Mit DermaSel®-Badesalz […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen