Ist Erleuchtung doch ganz einfach? Der Advaita-Lehrer Samarpan über »Erleuchtung für Alle« ohne spirituelle Praktiken und die Notwendigkeit, den Verstand zu verlieren, um innere Wahrheit erleben zu könnenYOGA AKTUELL: Was verstehen Sie unter Erleuchtung? Und warum erreichen so wenig Menschen dieses Ziel, auch wenn sie sich ernsthaft darum bemühen? Samarpan: In Wirklichkeit ist Erleuchtung unsere innerste Natur. Es ist nicht etwas irgendwo außerhalb von uns. Wir denken immer: ‚Oh, erleuchtet zu sein, das Erwachen zu erleben, ist eine äußerst seltene Sache und fast niemand hat das Glück, diesen Zustand zu erreichen’. Ich aber glaube, dass jeder Mensch erwachen kann, dass jeder Mensch diese Erfahrung machen kann. Er muss es sich nur aus tiefstem Herzen wünschen. Erleuchtung kann man sich natürlich nicht nebenbei wünschen, sozusagen als schöne Zutat zum normalen Leben! Man muss sie ganz und gar wollen! Verstehen Sie unter Erleuchtung Freiheit?Ja, die Freiheit  vom Verstand.Welche Rolle spielen Sie in diesem Erwachungsprozess? Sie sagen, dass alle, die regelmäßig zu Ihren Satsangs kommen, früher oder später Erleuchtung erfahren. Das ist doch eine gewaltige Aussage … Ja, das ist es, aber sie […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein