Der tiefe Wunsch nach Anerkennung verleitet uns oft dazu, anderen um jeden Preis gefallen zu wollen. Dabei hat das Leben selbst uns genauso gewollt, wie wir sind. Schaust du regelmäßig auf Facebook, Instagram, YouTube und Co. nach, ob sich die Zahl deiner digitalen Freunde und Follower erhöht hat? Leistest du in deinem Job freiwillig Überstunden und erweist du Leuten auch dann Gefälligkeiten, wenn du deine Freizeit eigentlich zur Erholung benötigst? Sagst du privaten Treffen zu, zu denen du keine Lust hast? Falls Ja, tust du diese Dinge, um Anerkennung, Selbstwert und Liebe zu bekommen? Seit der Kindheit achten wir darauf, was andere von uns denken, und deshalb ist es uns wichtiger, möglichst viel Ansehen zu erhalten, als eine Gelegenheit zur Selbstverwirklichung. Wir akzeptieren viele Vorgaben, passen uns den Regeln der Gesellschaft an und glauben, anders sein zu müssen als wir sind, um anerkannt zu werden. Vielleicht taucht gelegentlich der bedrückende Gedanke auf: „Mit meinem Leben stimmt etwas nicht.“ Weil wir glauben, die Bestätigung unseres Umfelds für ein glückliches Dasein zu benötigen, läuft unser Leben in eine ungesunde Richtung. Mit der […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen