In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Der Winter ist in unseren Breiten seit jeher eine Zeit des Rückzugs und der Regeneration. Restorative Yoga, also eine regenerierende, sanfte und wenig anstrengende Art, Yoga zu üben, bietet sich daher momentan als Thema besonders an. Werfen wir einen genaueren Blick auf diese ausgleichende Yogaform, die sich seit einer Weile wachsender Beliebtheit erfreut und inzwischen stilübergreifend in vielen Studios angeboten wird. Worin genau liegen die Benefits des Restorative Yoga? Warum ist der Bedarf offenbar so groß? Wie kann man eine Yogastunde gestalten, damit sie die Kriterien des Restorative Yoga erfüllt? Entspannung in der natürlichen Phase des Kräftesammelns In der allgemeinen öffentlichen Wahrnehmung wird Yoga – wenn nicht mit Gelenkigkeit und „Verbiegen“ – stets primär mit Entspannung assoziiert. In der Szene selbst weiß man, dass Yoga bei Weitem nicht darauf reduziert werden kann. Dennoch bleibt Entspannung ein Aspekt des Yoga, und man muss gar nicht über seine Legitimität diskutieren. Wir Menschen brauchen Entspannung als Gegenpol zu all den Belastungen, mit denen wir täglich konfrontiert sind, und um die ständig aufgebaute Anspannung zu lösen. Momentan steht Entspannung sogar besonders im Vordergrund. In der kalten Jahreszeit, in der auch die Natur ihre Kräfte zurückzieht und sammelt, um sich auf eine umfassende Erneuerung vorzubereiten, geht der Mensch mit diesem Rhythmus mit und hat ebenfalls die Tendenz, sozusagen auf „Sparflamme“ zu schalten und sich mehr auszuruhen und zu erholen als während anderer Phasen im Jahr. Nicht immer kann er diese natürliche Neigung ganz und gar leben, denn der moderne Alltag bringt ungeachtet der Jahreszeit Hektik und Stress mit sich und verlangt doch immer wieder, dass man mit seinen Energien nach außen wirkt. Anders als z.B. noch in der traditionellen Landwirtschaft, in der während des Winters weniger Arbeit anfiel als im tätigkeitsreichen Sommer, spiegelt die heutige Arbeitswelt den naturgegeben Zyklus nicht wider. Deshalb kommen uns die […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige: