Yogalehrerausbildung bestanden – und nun? Wie finde ich Arbeit als frischgebackener Lehrer? Erste Schritte zu einer erfolgreichen Laufbahn Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Lehrerausbildung. Jetzt soll es richtig losgehen, und du möchtest unterrichten. Wir haben dir hier Fragestellungen und Tipps zusammengestellt, die dir dabei helfen sollen, dich in der Yoga-Community besser zurechtzufinden und einen Job zu finden. Sie sollen dich dabei unterstützen, als Lehrer Fuß zu fassen, vor allen Dingen, wenn du noch keine Erfahrung vorzuweisen hast. Zwei klassische Möglichkeiten sind ein „Apprenticeship“ und Assistieren in Kursen. Erkundige dich, ob dein Ausbildungsinstitut ein Apprenticeship-Programm anbietet. So ein Übergangsprogramm stellen viele Schulen zur Verfügung, es ist wie ein „Training on the Job“. Die Lehrer in spe lernen dort das gesamte Tageshandwerk der jeweiligen Schule (Raum vorbereiten, wie funktionieren Musikanlage, Licht, Lüftung, usw.). Die Auszubildenden übernehmen in Absprache mit ihrem Mentor kleine Teile im Unterricht und können so in ihre Rolle hineinwachsen. Der Mentor ist ein erfahrener Lehrer und beantwortet dir viele Fragen. Es ist wie die Fortsetzung deiner Lehrerausbildung. Dazu gehört auch das Assistieren in Klassen; dies ist die kleine Schwester des […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen