Die Diagnose der Ärzte war vernichtend: eine harmlose Verletzung sollte ihr ganzes Leben zerstören? Lesen Sie, wie sich die junge Mahan Kirn Kaur Khalsa mit Yoga-Übungen auf dramatische Weise selbst heilte Es war immer mein Ziel, einen Marathon zu laufen und eine Million Dollar zu verdienen, bevor ich 25 Jahre alt sein würde. Während der ganzen Zeit in der Highschool und am College war ich eine 1 plus-Schülerin und trainierte in der Volleyball-, der Langlauf-  und der Rudergruppe. Ich nahm an mehreren Triathlonveranstaltungen teil und fuhr häufig mit meinem Vater 30 Meilen mit dem Fahrrad. Ich wollte beweisen, dass ich in der Lage war, bedeutende Leistungen zu erreichen. Man könnte sagen, dass ich die klassische Überfliegerin war. Im Dezember 2000 nahm ich mit einigen Kollegen an einer Geschäftskonferenz in Akapulco teil. Beim Laufen am Strand verdrehte ich mir den Knöchel. Es schien sich um eine geringfügige Verletzung zu handeln, und ich erwartete, dass es mir bald besser gehen würde. Mein Fuß verschlimmerte sich jedoch in den folgenden Monaten dramatisch. Was eine einfache Verstauchung zu sein schien, verwandelte sich in einen Alptraum, der mich zu den Tiefen und schließlich zu den Höhen meiner Realität führen würde. Im März 2001 flog ich nach Los Angeles und besuchte die besten Spezialisten, deren Meinungen sich zum Teil widersprachen. Schließlich kamen sie überein, dass ich RSD hatte. Von dieser Krankheit hatte ich noch nie gehört, und die Ärzte gaben mir keine Hoffnung auf Genesung. RSD (Reflex Sympathetic Dystrophy) ist ein chronisches Nervensyndrom, das gekennzeichnet ist durch brennenden Schmerz, schwere Veränderungen von Haut und Knochen, übermäßiges Schwitzen, geschwollenes Gewebe und extreme Empfindlichkeit gegenüber Berührung. RSD ist eine Verletzung der Nerven und des feinen Gewebes, deren Heilungsprozess nicht wie üblich abläuft, weil das sympathische Nervensystem nicht normal funktioniert. Wenn die Diagnose nicht früh genug gestellt wird, können […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

Anzeige:

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein