Der Inder Nicky Sitaram Sabnis ist Ayurveda-Koch in der Seminarküche des Klosters Frauenwörth. In YOGA AKTUELL erklärt er, wie man sich im kapha-bestimmten Deutschland nach ayurvedischen Prinzipien sinnvoll ernährt, und wie einfach Ayurveda auch hier im Alltag umsetzbar istDie Philosophie der alten indischen Gesundheitslehre begleitet Nicky Sitaram Sabnis, seit er denken kann. Seine Mutter führte den Haushalt unter Berücksichtigung von ayurvedischen Prinzipen. Als er unter den Auswirkungen von Stress und schwerer Erkrankung litt, schöpfte er aus der ayurvedischen Lebens- und Ernährungsweise neue Kraft. Inzwischen trägt der gebürtige Inder mit dem herzlichen Lächeln mit Seminaren, Ausbildungsreihen und Büchern dazu bei, dass die Körper, Geist und Seele harmonisierende Lebensphilosophie auch außerhalb des Subkontinents immer mehr Anhänger findet. Seit zehn Jahren nun kocht Nicky Sitaram Sabnis im Benediktinerinnen-Konvent Frauenwörth auf der Fraueninsel im Chiemsee für die dortigen Seminargäste ayurvedisches Essen und ist rundum glücklich mit seinem Leben in seiner zweiten Heimat. Er gründete in Gstadt am Chiemsee das Zentrum für Ayurveda, Yoga & Indische Kultur „B’Ayurveda“. Darüber hinaus veranstaltet er unter dem Titel „cook mal“ regelmäßig Kochkurse. Gemeinsam mit seiner Frau und in […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen