Seit Tausenden von Jahren werden sie zur Unterstützung von Heilung angewandt: ätherische Öle. Ihre Reinheit ist entscheidend. Und auch bei der Qualität gibt es große Unterschiede. Dem Ayurveda ist die „Therapie der Düfte“ jedoch schon lange vertraut Die Herausforderungen unserer Zeit spiegeln sich nicht allein darin wider, wie wir mit unserer Umwelt umgehen, sondern auch darin, wie wir uns mit unserer Innenwelt, mit uns selbst, auseinandersetzen. Außen- und Innenwelt, Makro- und Mikrokosmos, diese Polaritäten, die jedoch nur scheinbar Polaritäten sind, stehen in einem offensichtlichen Zusammenhang miteinander; und doch vergessen wir oft ihre praktische Bedeutung in unserem eigenen All-Tag. Überwältigt von der Komplexität unseres Lebens, verlieren wir die Wurzeln zur Einfachheit des Seins. Es wächst damit nicht nur die individuelle, sondern auch die kollektive Ratlosigkeit. Die ansteigenden Kosten im „Gesundheitswesen“ sowie die immer häufiger vorzufindende Ratlosigkeit im Umgang mit unserem eigenen Heilungsprozess fordern uns letztendlich auf zu hinterfragen, was Heilung eigentlich für uns bedeutet, und zwar nicht nur auf individueller, sondern auch auf kollektiver Ebene. Wie können wir die Herausforderungen unserer Zeit positiv betrachten und durch sie wachsen, anstatt an ihnen spirituell, geistig, emotional und körperlich zu verkümmern? Es geht offensichtlich um eine Wende im Denken und Erleben, im Bewusstsein und Bewusstwerden jedes einzelnen und somit um eine globale Wende – dies wird verstärkt deutlich in Zusammenhang mit den Ereignissen der letzten Monate. Ayurveda ist sich der grundlegenden Zusammenhänge seit Jahrtausenden bewusst und orientiert sich am praktischen Leben. Es geht um die Anwendung von Heilstrategien im Alltag. Ayur (= Leben) und Veda (=Wissenschaft) bedeuten also: Lebenswissenschaft. Wir können Ayurveda auch eine Erfahrungsheilkunde nennen, basierend auf Naturbeobachtungen und der Anwendung der daraus gemachten Erfahrungen. Im Ayurveda geht es um qualitative Wahrnehmung und den daraus entspringenden Dynamiken. Zur Bewältigung der an uns täglich gestellten Herausforderungen bedarf es eines grundlegenden Verständnisses von Zusammenhängen und […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige: