Dr. Vagish Shastri ist ein weltweit anerkannter Meister der Sanskrit-Sprache und Lehrer des Vagyoga. YOGA AKTUELL sprach mit ihm über die wahre Bedeutung des Klangs, über die Manifestation der Elemente und über den Weg der Klangenergie durch die Chakras Dr. Vagish Shastri wurde 1934 im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh geboren. Wie es in einer Brahmanen-Familie Tradition ist, verließ er schon in früher Kindheit sein Elternhaus, um im Ashram zu leben. Er begann, Sanskrit zu erlernen, und machte 1956 Bekanntschaft mit Swami Parmahansa Ram Mangal Das. In den Bergen des Himalaya, wo er Meditation und Askese praktizierte, traf er auf zwei weitere Lehrer, durch die er in die tantrischen Yogatechniken eingeführt wurde. In ihm erwachte die Kraft von Shakti-Path, und seine beiden Gurus empfahlen ihm, die neue Energie zu verinnerlichen und für mindestens 25 Jahre nicht weiterzugeben. Sein Weg führte ihn in das heilige Varanasi, wo er in einem Tempel am Flussufer der Ganga lebte, sich den Sanskrit-Studien hingab und die Technik von Vagyoga-Kundalini-Meditation entwickelte. Dr. Vagish Shastri hat drei Söhne und lebt mit seiner Familie in Varanasi. Susanne Trubel hat […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige: