Die Urlaubszeit ist vorbei – die Bräune vielleicht noch geblieben. Wie kann man den noch immer leicht gebräunten Teint pflegen, regenerieren und gekonnt in Szene setzen?

Der heiße Sommer hat auf der Haut bei vielen seine Spuren hinterlassen – während sich die einen an einem sonnigen After-Glow erfreuen, mussten andere vielleicht einen Sonnenbrand auskurieren oder konnten diesen zwar vermeiden, stellen aber trotzdem fest, dass die Haut ausgetrockneter und „knittriger“ ist als vor dem Sommer.

Wenn die Haut durch zu intensive Sonnebäder geradezu rostig wirkt, ist es höchste Zeit für Anti-Oxidantien, und durstige Haut braucht natürlich viel Feuchtigkeit sowie zugleich eine Aufbauhilfe für ihre eventuell lädierte Schutzbarriere, damit sie die Feuchtigkeit auch halten kann. After Sun-Produkte nehmen nicht nur direkt nach dem Sonnenbad die akute Hitze aus der Haut, sie beruhigen und durchfeuchten die Haut auch und wirken dem durch die Sonneneinwirkung verursachten oxidativen Stress entgegen. Ihre Rezepturen sind u.a. darauf angelegt, freie Radikale besonders effektiv zu reduzieren, und helfen der Hydro-Lipid-Barriere, sich neu aufzustellen. Sie sind daher eine gute Wahl – unmittelbar nach den Sonnenbädern, aber auch noch darüber hinaus. 

Wer für einen guten Sonnenschutz gesorgt und zusätzlich sofort mit After-Sun-Produkten nachgepflegt hat, der hat jetzt vielleicht nur eine Sorge: Wie bringe ich meinen zarten Tan schön zu Geltung, bevor er im winterlichen Farb-Nirvana verschwindet?

Neben Spezialprodukten, die für einen längeren Erhalt der Bräune sorgen, empfehlen sich hier vor allem Cremes und Öle mit Schimmer-Effekt, beispielsweise solche, die der Haut einen leichten Gold-Touch verleihen. Wichtig ist aber, dass keine belastenden Partikel enthalten sind und dass auch der Pflegefaktor stimmt – denn eine gesunde, gut genährte Haut ist immer noch die schönste.

Anzeige

 

Unsere kleine Produktauswahl für einen goldenen Pflege-Herbst:

 

AfterSunLotion_Lavera_kleinAloe vera und Shea-Butter gleichen aus: After Sun Lotion

Eine klassische After-Sun-Pflege ist dieses Produkt von Lavera. Aloe vera gilt als der Feuerlöscher unter den Pflanzen (vgl. YOGA AKTUELL Heft 44) und ist zum Reparieren von Sonnenschäden besonders gut geeignet. Shea-Butter unterstützt die Regeneration.

www.lavera.de

 

 

 

Indochine_kleinBeruhigt mit einem exquisiten Pflanzen-Cocktail: Soothing Body Cream

Unter den hochpotenten Anti-Oxidantien-Spendern erlebt Moringa gerade einen besonderen Hype – als Super-Food und in der Kosmetik. Moringa-Extrakte sind ein Inhaltsstoff der Soothing Body Cream aus der edlen Indochine-Serie von Panpuri, die von tropischen Sommerabenden inspiriert ist. Aber das ist nicht das Einzige, womit dieses luxuriöse Produkt aufwarten kann: Lemongrass, Mandarine, Bergamotte und Minze lindern Hautirritationen, Aloe vera wirkt kühlend und entzündungshemmend und Lavendel beruhigt zusätzlich.

www.panpuri.de

 

 

MV_LOr_kleinBronze und Gold für den glanzvollen Auftritt: L’Or Bio Schimmerndes Trockenöl

Die griechischen Göttinnen lassen grüßen: Das 100% natürliche Trockenöl von Melvita zaubert mit mineralischen Pigmenten einen subtilen Perlmuttschimmer auf die Haut. Die geheimnisvolle Ausstrahlung, die der Schimmer in Gold-und-Bronze-Nuancen verleiht, wird durch den anziehenden Duft, der frische, warme und blumige Noten vereint, noch verstärkt.

 

 

 

 

Melvita_L'OR_kleinGold und Silber für den Glow: L’Or Bio Schimmernde Körpercreme

Auch die Körpercreme aus Melvitas L’Or-Bio-Serie hebt den eigenen Hautton besonders schön hervor. Gold- und silberfarbene Mineralien sorgen für einen dezenten, seidigen Schimmereffekt, pflanzliches Glycerin und fünf wertvolle Bio-Öle gewährleisten intensive Pflege. 

www.melvita.de

 

 

 

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei