Kein Waschbecken ohne Seife, so könnte man behaupten, denn Seife gehört für die meisten Menschen zum Händewaschen unbedingt dazu. Oft fühlen sich die Hände nach dem Waschen aber trocken an, die Haut spannt und juckt womöglich. Nicht alle Pflege- und Cremeseifen aus dem Handel bringen wirklich Linderung, und viele Leute reagieren auf handelsübliche Seifen nicht nur mit trockener Haut, sondern sogar mit Unverträglichkeiten. Diese können von den Tensiden, aber auch von Weichmachern, Konservierungsstoffen oder künstlichen Duftsstoffen herrühren. Zudem werden für die Seifenherstellung teilweise immer noch tierische Substanzen verwendet, und sehr häufig kommt das durch Raubbau an den Regenwäldern gewonnene Palmöl als Inhaltsstoff vor. Gute Gründe, um auch beim Seifenkauf nicht einfach zu einem x-beliebigen Produkt zu greifen.

Jede Seife ein kleines Juwel

image008_kleinGanz besonders schöne Seifen aus hochwertigsten natürlichen Ingredienzien stellt Ruth Mellentin von Herzensgut her. Ihre Seifenküche steht im schwäbischen Aichach, ihre Philosophie ist klar und sympathisch: Keine Konservierungsstoffe, Silikone, Tenside oder Weichmacher, keine künstlichen Duftstoffe, kein Palmöl und keine tierischen Substanzen, stattdessen unbedenkliche, puristische Rezepturen mit sorgfältig ausgewählten natürlichen Fetten und  ätherischen Ölen. Als Grundstoff verwendet Ruth Mellentin unraffiniertes Fairtrade-Bio-Babassuöl, das sie aus einer brasilianischen Kooperative bezieht. Gefärbt wird mit Eisenoxid, was angenehm individuelle Ergebnisse bringt. Allergiker, die mit ätherischen Ölen Probleme haben, können die Seifen mit Patchouli-Öl ausprobieren, da dieses als nicht allergen gilt, oder auf eine der drei gänzlich unbedufteten Kreationen von „Herzensgut“ zurückgreifen.
Ruth Mellentin hat auch Milchseifen im Sortiment – allerdings nicht auf Kuhmilchbasis, sondern aus Mandelmilch und Kokosmilch. Über alle Inhaltsstoffe informiert sie übrigens genauestens auf ihrer interessanten Website, über die man die Seifen auch direkt bestellen kann. 
Bezaubernd sind die Gestalten, die Ruth Mellentin ihren Seifen gibt: Herzchen mit OM-Prägung, Friedenstauben, lächelnde Buddhas und vieles andere mehr finden sich in der Vielfalt ihrer Kreationen.

Mehr über Herzensgut: www.herzensgut.eu

 

Anzeige

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Monica Droste Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Monica Droste
Gast
Monica Droste

Diese Seifen sind einfach so zauberhaft und wundervoll, die sollte jeder ausprobieren….