Schon wieder hungrig, aber noch keine Idee, was heute in den Kochtopf soll? Wie wär es denn mit folgendem Rezept aus dem Ayurveda Garden, Ambalangoda/Sri Lanka?
Die Zubereitung einfach, das Gericht schmeckt köstlich und ist sehr  bekömmlich.

 

 

Ayurvedischer Gemüsereis

Portion für 4 Personen

  • 2 Tassen ReisP1110202
  • 3 Tassen Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 50 g grüne Bohnen
  • 1/4 Stange Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 Curryblätter
  • 1/4 TL Kurkuma
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
2 Tassen Reis mit 3 Tassen Wasser und etwas Salz im geschlossenen Topf bei geringer Hitze kochen, bis der Reis das Wasser komplett aufgenommen hat und gar ist.
Das Gemüse klein raspeln. Curryblätter, Zwiebel, Knoblauch und Kurkuma mit etwas Ghee oder Kokosöl in einer Pfanne anbraten.
Geraspeltes Gemüse und den gekochten Reis einrühren und zuletzt die Lauchstücke untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Je nach Geschmack kann auch anderes Gemüse verwendet werden. Auch angebratene Fisch- oder Fleischstücke, sowie Eier können beigemischt werden.

Passend dazu:
Fisch
Fischcurry
Linsencurry
Kartoffelcurry

 

Anzeige
Doris Iding
Doris leitet Seminare, Fort- und Ausbildungen zum Thema Yoga, Meditation und Achtsamkeit. Nach dem Motto „Alles was ist, darf sein. Es gibt kein Richtig und Falsch, sondern immer nur die eigene subjektive Erfahrung des gegenwärtigen Moments“ ist es ihr sowohl in ihren Kursen als auch in ihren Artikeln und Büchern ein großes Anliegen, den Menschen zu vermitteln, dass es in der Praxis um Selbsterkenntnis geht, nicht aber um Selbstoptimierung. Begegnen wir uns also mit viel Selbstmitgefühl, Wohlwollen und Geduld, wird das Leben leichter und die Achtsamkeits- und Meditationspraxis erfüllender. 18 ihrer Bücher wurden in andere Sprachen übersetzt.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei