Wer kennt das nicht: Auf der Arbeit in der Mittagspause findet man selten Zeit, sich etwas Leckeres zu kochen. Das Kantinenessen schmeckt leider häufig eher fad. Und man mag nicht ständig so viel Geld im Imbiss um die Ecke ausgeben. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von schnellen und gesunden Alternativen – auch für Veganer! Sich auch im hektischen Alltag bewusst zu ernähren ist mit ein wenig Planung ganz einfach. Gerade dann, wenn du einen langen Arbeitstag hast, werden dein Kopf und Körper es dir danken, wenn du in deinem Lunch-Break nicht zur Tiefkühlkost oder Salamistulle greifst, sondern deine Energiespeicher mit vollwertiger, vitaminreicher Kost nachlädst. Wir haben drei schmackhafte vegane Rezepte für dich rausgesucht, die du super schnell zubereiten und ganz einfach für deine Mittagspause mit auf die Arbeit nehmen kannst. Lass es dir schmecken! Dreierlei Wrap-Variationen Jeweils 2 Stück Zutaten: Sushi-Wrap 250 g Sushireis 1 Prise Zucker 2 EL Reisessig 2–3 EL Pflanzenmilch 2 cm Wasabipaste 2 große Wraps oder Tortillafladen 2 Noriblätter 1 Avocado 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst Salz schwarzer Sesam zum Bestreuen ¼ Salatgurke Erdnuss-Tempeh-Wrap 100 g […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen