Die mit dem Brokkoli spricht: Sarah Britton liebt Gemüse in all seinen Facetten. Auf ihrem Foodblog My New Roots kocht sie sich quer durch ihr heimisches Gemüsebeet in Kopenhagen: Gerichte, die eine wahre Geschmacksexplosion für den Gaumen und eine Offenbarung fürs Auge sind. Und sich dank der vielen Tipps leicht nachkochen lassen – einfach grandios. In diesem Jahr ist Sarah Brittons erstes Kochbuch auf Deutsch erschienen. My New Roots ist voll mit großartigen Gerichten, die auf frischen, saisonalen Zutaten basieren. Sortiert sind die Rezepte nach den Jahreszeiten. Jetzt im Winter, wenn es draußen kalt und dunkel ist, setzt Sarah darin auf Gerichte, die uns wärmen, stärken und der Seele schmeicheln, wie z.B. die Vier-Himmelsrichtungen-Linsensuppe, die den Körper mit komplexen Kohlenhydraten versorgt und superschnell zuzubereiten ist. Dazu kommen farbenfrohe Rezepte, die voller Eiweiß und Ballaststoffe stecken, wie der Rübensalat mit Orangen und gerösteten Pinienkernen. Weihnachtliche Stimmung verbreitet die unwiderstehliche Pekannuss-Cranberry-Pie mit ihrem Zimtaroma. Die klebrig-süße Füllung harmoniert perfekt mit den säuerlichen Cranberrys – köstlich und randvoll mit guten Zutaten. Wir haben uns zum Erscheinen ihres Buches mit Sarah über gesunde Ernährung […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen