Essen ist mehr als nur Nahrungsaufnahme:  Regeneration für Körper und Seele Im Gesundheitszentrum Weg der Mitte, Kloster Gerode, werden täglich viele Gäste empfangen und auch bekocht. Menschen kommen aus ganz unterschiedlichen Gründen ins Kloster Gerode, sei es zum Yogaunterricht, zum Fasten, zu den Benefit-Kuren, zu Seminaren, aus gesundheitlichen Gründen oder einfach zur Erholung. Eines haben alle gemeinsam: Sie möchten ihr Leben zum Positiven verändern – durch das Erlernen einer gesunden Lebensweise (sog. Lifestyle-Training) und durch eine lebendige spirituelle Praxis. Viele Menschen, die aus dem einen oder anderen Grund kommen, machen die Erfahrung, dass beides sich gegenseitig befruchtet, denn Yoga ist ein Ordnungsprinzip, dass in allen Lebensbereichen angewendet werden kann und so zu einem ganzheitlichen Werkzeug der Heilung und der inneren Entwicklung wird. Die Küche und das Essen spielen in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle, das können wir aus der jahrelangen Erfahrung heraus mit Bestimmtheit sagen. Gemeinsame Mahlzeiten sind meist der Dreh- und Angelpunkt in Familien, Partnerschaften, spirituellen Gemeinschaften und so auch ein zentrales gesundheitsförderndes Moment im Kloster Gerode. Ein liebevoll zubereitetes Essen hebt den körperlichen, emotionalen und geistigen Zustand der Beköstigten und der Kochenden. Wer mit Herz und Verstand zu kochen versteht, trägt durch die Mahlzeit zu kosmischer Ordnung in den Menschen und in der Umgebung bei. Am Kühlschrank unserer Klosterküche hängt ein Spruch, der dies zum Ausdruck bringt: »Die Zubereitung von Mahlzeiten ist die höchste menschliche Kunst. Sie entscheidet über Glück und Unglück, Gesundheit und Krankheit, Klugheit oder Unwissenheit, Genie oder Dummheit und sogar über eine höhere oder niedrigere Ebene der Menschlichkeit und der Spiritualität.«(Verfasser unbekannt) Warum kommt dem Essen eine solche Wichtigkeit zu? Im Ayurveda gehört das Essen zu den „drei Säulen des Lebens“. Die Qualität der Nahrung und des Speisens ist laut Ayurveda neben der Qualität des Schlafes und der Sexualität hauptverantwortlich für ein langes und gesundes […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige: