Über das All und das „Alles“ – oder: Folge deinem Weg in die Ewigkeit … Er ist schon da, schau genau hinEines Tages kam ein Mann aus dem Dorf, um dem Meister einen Brief zu bringen. Der Meister öffnete den Umschlag, zog das Blatt Papier heraus und las die säuberlich geschriebenen Worte: „Lieber Meister, ich habe mal wieder bemerkt, dass das, was du uns zu sagen und beizubringen versuchst, sehr nachhaltig in mir wirkt. Jetzt beschäftigt mich seit Tagen eine Frage, die ich auch schon mit Fritz und Alice besprochen habe, aber die beiden können mir leider keine Antwort darauf geben. Du sagst immer: ‚Du bist nicht deine Gefühle.’ Aber wer oder was bin ich denn dann? Ich bestehe doch hauptsächlich aus Gefühlen, oder nicht? Auch wenn ich meine Launen im Griff hätte, handelte und entschied ich doch aus meinem Gefühl!? Ich finde es schon komisch, dass ich das einfach akzeptiere, wenn du etwas sagst, und dann verstehe ich Wochen später gar nichts mehr. Heute Morgen habe ich einen Satz gelesen, der mir auch sehr stimmig erscheint: Nichts, was passiert, […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein