Die Füße tragen uns durchs Leben – und werden trotzdem oft vernachlässigt. Wie du sie mit liebevoller Aufmerksamkeit und bewährten ayurvedischen Pflege- und Massageritualen verwöhnen kannst. Wir quetschen sie in enge Schuhe und belasten sie den ganzen Tag: In Sachen Pflege werden die Füße meist schmählich vernachlässigt. Ayurveda zeigt uns, wie wir ihnen täglich die Aufmerksamkeit und Liebe schenken können, die sie verdienen.   „Zeigt her eure Füße!“ – im Sommer ist es ein Leichtes, dieser Aufforderung nachzukommen. Da blitzen zumindest die frisch lackierten Zehennägel ohnehin des Öfteren aus den Sandalen und Flipflops hervor. Doch kaum versteckt sich die Sonne, verbergen wir unsere Füße unter Schichten aus dicken Socken und Schuhwerk und holen sie nur beim Zubettgehen – oder wenn wir auf die Yogamatte kommen – wieder heraus. Den Rest des Tages sind sie aus den Augen, aus dem Sinn. Dabei haben die Füße weit Besseres verdient, als stiefmütterlich behandelt zu werden.  Mit beiden Füßen im Leben stehen Die Füße sind das Fundament unseres Körpers und stellen die Verbindung zu Mutter Erde dar. Immerhin verbringt ein gesunder Mensch ein Viertel seines Lebens auf den Füßen. Durchschnittlich legt man pro Tag 7500 Schritte zurück, was ca. 6 Kilometern entspricht. In einem achtzigjährigen Leben summiert sich das auf beinahe 220 Millionen Schritte und 170.000 Kilometer. Damit umkreisen wir viermal den Globus zu Fuß. Zusätzlich müssen die Füße enormem Druck standhalten: Zweieinhalbtausend Tonnen federn sie täglich ab – das Gewicht von vier ICE-Zügen. Wer hohe Absätze trägt, setzt seine Füße zusätzlicher Belastung aus.   Frühwarnsystem Füße  „Eine gute medizinische Pediküre ist hilfreich, um die Füße und Nägel gelegentlich fachgerecht pflegen zu lassen“, weiß Ramona Gräßer, Heilpraktikerin und Ayurveda-Therapeutin im Ayurveda Parkschlösschen. „Oft fallen dann auch erste Veränderungen auf, die auf Fuß- oder Nagelpilz hindeuten. Dann ist ein Besuch beim Hautarzt ratsam.“ Damit es […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen