Damit sich werdende Mutter und Embryo sicher und glücklich fühlen: Tipps aus der altindischen HeilkundeSind Sie schwanger oder haben Sie den Wunsch, schwanger zu werden? In den ersten Wochen, vielleicht noch bevor Sie ahnen, dass Sie ein Kind erwarten, und wenn Ihr Embryo noch nicht einmal die Größe einer Haselnuss erreicht hat, entwickeln sich bereits die wichtigsten Körperorgane und das Gehirn. Je früher Sie also wissen, dass Sie schwanger sind, desto früher können Sie gut für sich und Ihr Baby sorgen. Vielleicht erleben Sie einen so genannten magischen Augenblick bei dem Gedanken an das neue Leben, das in Ihnen heranreift – mit ehrfurchtsvollem Staunen und großer Dankbarkeit. Aber auch andere aufwühlende Gefühle wie Befürchtungen, Angst und Zweifel können in Ihnen aufsteigen. Die Charaka-Samhita, eines der wichtigsten Grundlagenwerke der Ayurvedamedizin, erinnert uns daran, dass der Mensch nicht nur aus einem materiellen Körper besteht, sondern ein spirituelles Wesen ist. Zum Zeitpunkt der Zeugung, wenn der physische Körper durch die Verschmelzung von Samenzelle des Vaters und Eizelle der Mutter entsteht, nimmt eine spirituelle Seele (atman) Platz in diesem neuen Gebilde, diesem Zellhaufen – […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen