Claus David Grube ist Trader-Coach und selbst Börsianer. In YOGA AKTUELL spricht er über derzeitige Systemfehler, die Notwendigkeit einer tiefgreifenden Reform und über »Awareness« als spirituelle Übung im FinanzgeschäftBislang sahen viele spirituell Interessierte nur die Yogamatte oder der Meditationsraum als einen Ort, an dem sie sich intensiv mit Bewusstwerdung, Erleuchtung und Überwindung des Weltlichen auseinandergesetzt haben. Manch einer sieht es genau umgekehrt und macht die Börse zu seinem Übungsfeld, um die existenzielle Trennung von der Welt zu überwinden. Einer von ihnen ist Claus David Grube, Börsianer und Coach für Trader. YOGA AKTUELL: Du arbeitest als Coach für Trader. Was genau ist darunter zu ver­stehen? Claus David Grube: Trader, also an Börsenmärkten Handelnde, haben eines von zwei Problemen: Entweder ist ihre Handelsstrategie ungenügend für Erfolg oder sie haben eine gute Strategie und können diese aber aus psychologischen Gründen nicht diszipliniert durchführen. Ich bin sowohl sehr erfahren in Börsenstrategie als auch sehr gut ausgebildet als Coach (NLP-Lehrtrainer) und bemühe mich als Coach dem Klienten eine bessere Strategie und eine bessere Selbstdisziplin „beizubringen“. Was passiert psychisch mit den Menschen, die jetzt an der Börse viel Geld verlieren, vielleicht so gar alles. Hast Du damit zu tun? Ja natürlich. Es ist indes an den meisten Börsen so, dass das, was der eine verliert, der andere gewinnt, so dass sich für meine Klientel und mich nicht viel geändert hat. Es wird hier einiges zum Thema „Finanzmarktkrise“ in diesen Monaten unvollständig oder unrichtig dargestellt. Das große Problem der „Toxic“ Papiere, deren Markt als Ganzes als Illusion erkannt werden musste, ist eher eines von Bankenvorständen, mit denen ich nichts zu tun habe. Trader, die Verluste generiert haben, gibt es immer, und als Coach muss man da vor allem Sorge tragen, dass die Emotionen von Angst, Schuld, Scham entladen werden. Denn Angst erzeugt wieder Angst und die Verluste […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige:

Doris Iding
Doris leitet Seminare, Fort- und Ausbildungen zum Thema Yoga, Meditation und Achtsamkeit. Nach dem Motto „Alles was ist, darf sein. Es gibt kein Richtig und Falsch, sondern immer nur die eigene subjektive Erfahrung des gegenwärtigen Moments“ ist es ihr sowohl in ihren Kursen als auch in ihren Artikeln und Büchern ein großes Anliegen, den Menschen zu vermitteln, dass es in der Praxis um Selbsterkenntnis geht, nicht aber um Selbstoptimierung. Begegnen wir uns also mit viel Selbstmitgefühl, Wohlwollen und Geduld, wird das Leben leichter und die Achtsamkeits- und Meditationspraxis erfüllender. 18 ihrer Bücher wurden in andere Sprachen übersetzt.