Spirituelle Schulung als Krisenmanagement: die innere Einstellung ist entscheidender als äußere Schwankungen. Den ständig neuen Herausforderungen des Lebens zu begegnen, ist eine spannende, beglückende und manchmal auch sehr anstrengende oder beängstigende Chance des inneren und äußeren Wachstums. Gerade in einer Zeit wie heute, in der das Bewusstsein unaufhörlich mit depressiv stimmenden Nachrichten unterspült wird, sobald es sich dem Informationsfluss des Gruselkabinetts der Nachrichtensendungen öffnet, fragen wir uns manchmal: Was soll das eigentlich alles? Unsere Welt ist (anscheinend) ein einziges Chaos, die Wirtschaft liegt (angeblich) am Boden und die (meisten) Menschen – allen voran die Politiker und Wirtschaftsbosse – wirken vollständig hilf- und ahnungslos, wie sie tragfähige Antworten auf aktuelle Herausforderungen finden sollen. Die gute Nachricht in all dem ist: Wer die vedischen Wissenschaften des Yoga und Ayurveda studiert, der findet klare Wegweiser für die spirituellen und existenziellen Fragen unserer Zeit. Gebetsmühlenartig schallt es über die Medien, dass aus „unerfindlichen“ Gründen eine Finanzkrise orkanartig über uns hereingebrochen ist, die nun die Bastionen der erfolgreichen Wirtschaft mit sich in den Untergang zieht. … Uns wundert es nicht, dass Habgier, Überheblichkeit und selbstvernichtender Ressourcenausverkauf unverantwortlicher Manager und Banker irgendwann ihre wohlverdiente Wirkung zeigen. Tausende von Stellen wurden in den letzten, wirtschaftlich erfolgreichen Jahren abgebaut, um im globalen Markt konkurrenzfähig zu bleiben und die Aktionäre zu bedienen. Nun, in der rezessionsgefährdeten Krise sollen Arbeitsplatzgarantien die Konjunktur ankurbeln. … Uns wundert es nicht, dass diese willkürliche Wirtschaft mit ihrer menschenunwürdigen Personalpolitik all diejenigen Leistungsträger verliert, die mit Herzblut und qualifiziertem Einsatz das Wohlergehen unserer ganzen Gesellschaft bestimmen. Bei all dem muss ich an eine Geschichte denken, die mir mein Yogameister immer wieder erzählt hat: Ein Fischer lebt glücklich am Strand. Jeden Tag fährt er mit seinem kleinen Boot auf das Meer hinaus, fängt ein paar Fische und sitzt am Abend zufrieden mit seiner Frau vor […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige: