In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

… im Alltag und in der spirituellen Praxis: sieben Aspekte, die dich prägen – und wie du bewusster mit ihnen umgehen kannst. Achte auf deine Absichten, denn sie werden zur Gesinnung. Achte auf deine Gesinnung, denn sie wird zu Gedanken. Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden zu Worten. Achte auf Deine Worte, denn sie werden zu Handlungen. Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten. Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal. Chinesisches Sprichwort Die richtige Einstellung zur Praxis ist das Alpha und Omega des spirituellen Weges. Ohne eine entsprechende Bewusstheit und Disziplin wird es kaum möglich sein, eine innere Transformation zu erleben. Wir leben in ungewissen Zeiten, egal ob in Bezug auf Viren, Klima, Umwelt, Gesellschaft, Wirtschaft oder Privatleben: Vieles, was uns früher sichere Orientierung gab, verändert sich schnell und radikal. Menschheit und Natur werden mit unbekannten und extremen Herausforderungen konfrontiert, die in der Folge Unsicherheit, Angst und Verzweiflung mit sich bringen. Fünf Charakterzüge Zusätzlich wird jeder von uns früher oder später mit jenen existenziellen Grenzen wie Altern, Krankheit und Tod konfrontiert, die schon immer zum Menschsein dazu gehört haben. Wie wir mit diesen komplexen und unumstößlichen äußeren und inneren Tatsachen umgehen, hängt in erster Linie von unserem Charakter ab. In jedem Menschen sind die „Big Five“ unterschiedlich stark entwickelt. Sie prägen uns von der Wiege bis zum Grab: Offenheit, Gewissenhaftigkeit, Extraversion, Verträglichkeit und Neurotizismus.1 Persönliche Eigenschaften im Yoga und Ayurveda Im Kontext von Yoga und Ayurveda werden die persönlichen Eigenschaften durch die uns mitgegebene Grundkonstitution (Prakrti) und die Problemursachen (Doshas) von Vata (Windqualität), Pitta (Feuerqualität) und Kapha (Erdqualität) erklärt. Zusätzlich spielen dabei die drei Grundqualitäten (Trigunas) von Sattva (Balance), Rajas (Aktivität) und Tamas (Passivität) eine wesentliche Rolle. Die Glücksformel Die neueste Wissenschaft geht davon aus, […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

Anzeige:

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments