Alle Menschen haben – in individuell unterschiedlicher Ausprägung – bestimmte Grundbedürfnisse. Wie können wir weise mit ihnen umgehen und auch dann glücklich leben, wenn unsere Erwartungen hinsichtlich dieser Bedürfnisse nicht immer voll erfüllt werden? Schüler: „Warum reagierst du – im Gegensatz zu mir – in allen Situationen so gelassen?“Meister: „Weil du dich in der Welt siehst, aber ich sehe die Welt in mir!“ Seit Menschengedenken wird darüber gerätselt, philosophiert und gestritten, warum wir alle die gleiche Welt wahrnehmen und doch so unterschiedlich darauf reagieren. Landkarte und Landschaft Bevor ich mich dieser komplexen Thematik widme, ist es wichtig, zu verstehen, dass Konzepte jeglicher Art in Wissenschaft, Philosophie, Religion und im Alltag nicht mit der eigentlichen Realität zu verwechseln sind. Eine Landkarte (man nennt das heutzutage Google-Maps) dient nur zur Orientierung, ist aber nicht die Landschaft. Wenn wir uns darüber streiten, wer die richtige oder wertvollere Karte hat, dann übersehen wir die unbeschreibliche und faszinierende Schönheit in uns und um uns herum. Die „Big 5“ des Charakters Der Charakter bedingt sich durch unser genetisch vererbtes Temperament und durch unsere Gewohnheiten, die uns anerzogen wurden und die wir […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen