Die Mondzeit: Über die reinigende Kraft der Menstruation, über die Energien, die in dieser Zeit wirken – und wie du die Heil- und Erneuerungsprozesse in dieser transformativen Phase unterstützt. Die Lakota nennen die Tage der Menstruation „Mondzeit“. Als die Frauen noch mit den Rhythmen der Natur verbunden waren, dauerte der Menstruationszyklus ähnlich lange wie ein Mondzyklus mit neunundzwanzigeinhalb Tagen. Bei einem natürlichen Zyklus der Frau erfolgt der Eisprung bei Vollmond und die Menstruation bei Neumond. Der zunehmende Mond vereint die Kräfte der Erde und des Kosmos mit der Fruchtbarkeit der Frau, die bei Vollmond die größte Kraft entfaltet. Bei abnehmendem Mond ziehen sich die Kräfte der Frau wieder zurück ins Innere und bereiten den Körper auf eine tiefe Reinigung vor, um dann zu Neumond zu bluten und die Gebärmutter, den Körper und das ganze Energiesystem zu erneuern und darauf vorzubereiten, eine Seele zu empfangen, die einen menschlichen Körper annehmen möchte. Es gibt auch Frauen, die diesen Zyklus genau umgekehrt erleben. Es wird gesagt, dass Schamaninnen und Zauberinnen ihren Eisprung bei Neumond haben und die Blutung bei Vollmond. Denn ihre primäre Aufgabe ist es nicht, Kinder zu empfangen, sondern die Magie und die Kraft der Gebärmutter in den Dienst der Heilung und des Träumens zu stellen.  Jeden Monat baut die Gebärmutter eine Schleimhaut auf, die reichhaltig mit Nährstoffen versorgt ist. Sie richtet ein Nest ein für eine befruchtete Eizelle. Wenn jedoch vom Körper, unter anderem über die Hormonausschüttung, kein Signal für eine Empfängnis ausgesendet wird, stößt die Gebärmutter die Schleimhaut ab. Menstruation als tiefer Reinigungsprozess Durch die Menstruation schenkt die Gebärmutter dem Körper eine tiefe und gründliche Reinigung. Auf der körperlichen Ebene werden mit dem Blut auch Giftstoffe, die wir über die Nahrung und die Umwelt aufnehmen, ausgeschwemmt. Genauso wie Bakterien und Viren. Die Kraft des Mondblutes soll so stark sein, […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen