Remo Rittiner zählt zu den bekanntesten Yogatherapeuten der Welt. In seinem neuen Buch stellt er die Nadi-Muskeltherapie vor, eine hochwirksame ganzheitliche Therapieform, mit der die bei uns heute bekanntesten Beschwerden gezielt gelöst werden können. Die Nadi-Muskeltherapie (NMT) basiert auf dem schulmedizinischen Verständnis der menschlichen Anatomie und auf der chinesischen Meridianlehre. Diese Manualtherapie erinnert stark an die chinesische Akupressur und die westliche Triggerpoint-Behandlung, unterscheidet sich jedoch auch von ihr. Mittels Fingerkuppendruck werden die Spannungsrezeptoren, die so genannten Golgi-Sehnenorgane der Muskulatur, stimuliert. Die „Golgi“ befinden sich hauptsächlich im Sehnenanteil im Übergang von Knochen und Muskulatur. Die Stimulation dieser Druckpunkte führt zu einer Aktivierung des Druckflusses, der ins Zentrale Nervensystem und somit ins Gehirn weitergeleitet wird. Dadurch werden Spannungen bewusst wahrgenommen und gelöst. Damit Fehlhaltungen, Muskeldysbalancen, energetische Blockaden oder unterdrückte Gefühle, die zu Spannungen auf der körperlichen, emotionalen und geistigen Ebene führen, gelöst werden können, ist es notwendig, den Schmerz bewusst wahrzunehmen und zu akzeptieren. Bei der Nadi-Muskeltherapie werden viele Spannungssensoren gefunden, die sehr druckempfindlich sind. Mit sanftem Druck der Daumen oder Finger werden sie langsam nach und nach gelöst. Dies führt zu […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein