Nicht nur der Mensch verfügt über ein Chakra-System, auch auf unserer Erde sind systematisch angeordnete Energiefelder auszumachen: Erdchakras, Landschaftstempel und ihre Bedeutung Chakras sind überall zu finden – im Himmel, beim Menschen und auf der Erde. „Chakra“ ist ein Sanskrit-Wort für das, was die Griechen „zodiac“ nennen, übersetzt: „Rad des Lebens“. Es ist eine grundlegende, universelle Energieform – ein Energiekreis. Eine treffende Analogie wären vielleicht die kreisförmigen Wellen, die ein ins Wasser fallender Stein auslöst. Die vertikale Bewegung bringt diese Wellenkreise hervor, die horizontal von der Mitte ausgehen, bevor sie allmählich ersterben. Wenn sich die horizontale Bewegung fortsetzen würde, würden auch weitere Wellenkreise entstehen. Wenn der horizontalen Bewegung eine Drehung hinzugefügt würde, würden auch die kreisförmigen Wellen beginnen, sich zu drehen, und würden somit eine spiralförmige Bewegung im Wasser erzeugen. Ich führe diese Analogie an, weil ich so manchmal die Erdchakras betrachte – Chakras in der Landschaft. Nur dass es sich bei der vertikalen Energie in diesem Fall um eine spirituelle Energie handelt, die mir als Lichtsäule erscheint. Diese Lichtsäule ist die Achse eines Engels, und zwar dieses Typs von Engel, den ich als Landschaftsengel bezeichne. Das Wort „Engel“ bedeutet „göttlicher Gedanke“ oder „göttliche Idee“, also sind Engel, so wie ich sie verstehe, die lebendigen Gedankenformen dessen, was wir „Gott“ nennen. Sie existieren im Universal-Geist, aber durchwirken und organisieren zugleich die Materie, um sowohl ätherische als auch stoffliche Formen zu erschaffen und um diese Formen mit einem entsprechenden Bewusstsein oder einer Intelligenz zu durchtränken. Obwohl Chakras potenziell absolut überall auftreten können, sind solche Erscheinungen offenbar keineswegs zufällig, sondern folgen vielmehr einer Gesetzmäßigkeit oder einem bestimmten Konzept. So verbinden sich Chakras beispielsweise zu Abfolgen, die wir als Chakra-Systeme bezeichnen und die Ausdruck desselben Gesetzes sind wie der Regenbogen mit seinen sieben Hauptfarben. Das heißt, ein Chakra-System besteht aus sieben Haupt-Chakras, die […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen