Yoga zusammen mit einer Partnerin zu praktizieren, verlangt von dir Konzentration, Aufmerksamkeit, Zuwendung und Zuneigung. Es geht um das Interagieren, das Kooperieren, das Zulassen, um Respekt und Vertrauen. Vor allem aber geht es um Teamarbeit und Spaß! In der Sturm- und Drangzeit erforschen und entdecken sich Teenies selbst und suchen verstärkt nach ihrer Identität. Sie sehnen sich danach, sich selbst und ihr Leben in Einklang zu bringen. Es ist eine Periode, in der durchaus auch soziale Konflikte zu Hause und in der Schule entstehen, gleichzeitig wenden sich Teenies aber auch erwartungsvoll der Außenwelt zu. Voller Selbstvertrauen springen sie in Abenteuer, verbringen mehr und mehr Zeit weg von zu Hause, um Freundschaften und persönliche Beziehungen zu begründen. Gerade in dieser Zeit ist es für Teenies wichtig, gesunde Strategien zum Umgang mit Leistungsdruck, Stress, Ängsten und all den Herausforderungen des Erwachsenwerdens zu erlernen. Yoga kann hier als vorbeugende Aktivität eine tragende Rolle übernehmen und die Jugendlichen in dieser Lebensphase unterstützen. Dieses Spannungsfeld steht im Mittelpunkt dieses Workshops für Teenies. Zulassen, Respekt, das Vertrauen in die Partnerin und der spielerische Umgang damit nehmen in diesem Workshop eine zentrale Rolle ein. Die Übungen fördern die Konzentration und die Ausgeglichenheit und bestärken die Teenies darin, ihre Persönlichkeit und ihren Standpunkt klar und selbstbewusst zu vertreten. Die gemeinsame Zeit mit einer guten Freundin und der respektvolle und vertrauensvolle Umgang miteinander festigen die Freundschaft. Nicht zu vergessen: Gemeinsames Üben bereitet richtig viel Freude und Spaß! Ein Raum, der sich gut anfühlt, mit einer stimmungsvollen Beleuchtung, mit Duft und Musik, hilft, ein einladendes Ambiente zu schaffen. Dabei ist es immer schön, eine Kerze und Blumen dabei zu haben. Die Übungen sind einfacher, wenn die Partner ungefähr gleich groß sind (das sollte jedoch nicht davon abhalten, es auch bei größeren Unterschieden zu versuchen). Die Asanas sollten langsam und behutsam […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen