Yoga für Kinder kann eine optimale Hilfe für die geistigen Anforderungen des Schulalltags sein – und Kindern helfen, unter dem unverhältnismäßig vielen Lernstoff nicht zusammenzubrechen Innerhalb der letzten zehn Jahre sind die Anforderungen an die Kinder in der Schule um ein Vielfaches angestiegen. Grund dafür sind unter anderem die Änderungen im Lehrplan sowie eine Erhöhung der Wochenstundenzahl in den ersten Klassen. Die Kinder müssen ihrem Alter entsprechend unverhältnismäßig viel Stoff aufnehmen und stehen somit bereits in jungen Jahren unter einem sehr hohen Leistungsdruck. Spielerisches Lernen hat hier oft genauso wenig Platz wie Wiederholungen des Lernstoffes, da die Lehrer selbst ja auch unter dem Druck stehen, ihr Pensum durchzuziehen. Somit ergibt sich, dass von den Kindern eine enorm hohe Lernfähigkeit gefordert wird, um zum einen ein fundiertes Grundwissen aufzubauen und zum anderen mit dem Schulstoff Schritt halten zu können. Das große Lernpensum setzt eine hohe Konzentrationsfähigkeit voraus, denn nur durch konzentriertes Arbeiten sind die Kinder im Unterricht in der Lage, das vermittelte Wissen zu verinnerlichen und den Unterrichtsstoff ohne große Schwierigkeiten zu bewältigen. Mit Hilfe der Asanas und Pranayamaübungen lernt das Kind, sein geistiges Potential so gut wie möglich zu entwickeln. So fördern einige Asanas die Koordination der beiden Körperhälften und somit gleichzeitig die Verbindung der beiden Gehirnhälften. Dadurch wird die rechte Gehirnhälfte, die für Kreativität und Intuition zuständig ist, genauso gefordert wie die linke, die das rationale Denken und Lernen regelt. Darüber hinaus bezieht Yoga alle Sinne mit ein und fördert das gleiche Maß an Anspannung und Entspannung. Durch die spielerische Vermittlung der Yogaübungen lernt das Kind, sich besser zu konzentrieren, und hat einen wachen, klaren Geist. Ein klarer Geist garantiert natürlich auch eine größere Aufnahmebereitschaft, als wenn er durch Computerspiele und Fernsehen eingenebelt ist. Kann sich ein Kind besser konzentrieren, wird automatisch seine Merkfähigkeit erhöht, was gleichzeitig wiederum zu […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige: