Was genau ist eigentlich Swara-Yoga? Und wie hängt dieser Yoga des Energieflusses mit der Atmung zusammen? Stefan Datt beschreibt eine umfassende Pranayama-Praxis und erklärt in diesem Kontext, was Swara-Yoga bedeutet. In der Dunkelheit des frühen Berliner Morgens saß ich neben meiner Meisterin zur Meditation. Von sechs bis neun Uhr übten wir stille Innenschau, Asanas, Pranayama, Mantras und studierten die spirituellen Schriften. Ich war der Koch des Ashrams und rundum glücklich. In Zukunft wollte ich nur genau das tun: meditieren, Yoga praktizieren und für andere Yogis kochen. Doch es kam anders: Das mystische Indien begann, mich zu rufen. Ein brennendes Verlangen entflammte in mir, mich in den Himalaya an die Ufer der Gangesquelle zurückzuziehen. Hier wollte ich tieferen Pranayama und Swara-Yoga, die Kontrolle über den Atem, erlernen und üben. Und hier beginnt meine Geschichte für dich, im Himalaya. Doch wie viel wissen wir über diesen Atemstrom, der für uns Leben bedeutet? Swara-Yoga ist eine spezielle Yogaform, die die Geheimnisse des Atems entschlüsselt, um die darin enthaltene Energie zu lenken und zu nutzen. Angekommen Ich sitze das erste Mal in meinem Leben […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen