Energien fließen lassen mit der einfachen Atemtechnik der Wechselatmung Die klassische und wirksamste Übung um die Nadis zu reinigen heißt Nadi Shodhana Pranayama. Im Sanskrit bedeutet das Wort Nadi Röhre, shodhana = reinigend. Prana = Gesamtsumme aller Energien des Universums, kurz: Lebenshauch, Lebensenergie. ayama = Ausdehnung, Erweiterung, aber auch Zurückhalten, Anhalten. Nadi Shodhana bringt den Pranastrom ins Gleichgewicht und reinigt das Netz der Nadis. Nadis sind röhrenartige Leitung­en, in denen die Pranaenergie zirkuliert. Der Körper wird von einem Netz aus rund 72.000 Nadis durchzogen. Durch die Öffnung der Nadis, vor allem der Hauptkanäle Ida und Pingala, kann Pranaenergie durch den ganzen Körper strömen. Ida ist der Energieleiter mit Ausgangspunkt zum linken Teil der Nase, Pingala die Entsprechung auf der rechten Seite. Vom Naseneingang ausgehend verlaufen diese beiden Nadis entlang der Wirbelsäule. Die Wirkungen von Nadi Shodhana sind vielfältig. Die Wechselatmung hilft, Erkältungskrankheiten vorzubeugen und schenkt innere Ruhe und Kraft. Nadi Shodhana fördert Harmonie und Konzentration und ist eine gute Technik, um den Geist zur Ruhe zu bringen. Im Yoga wird die Wechselatmung meist zwischen den Asanas, als Meditation oder Vorbereitung auf die Meditation ausgeführt. Die Nasengänge sollten beim Ausführen der Wechselatmung frei sein. Eine Methode, die Nase zu reinigen, ist die klassische Nasenspülung. Es gibt verschiedene andere Arten, dies zu tun, eine sehr einfache wird in Indien angewandt: Der Yogi klemmt sich eine Krücke unter die gegenüberliegende Achselhöhle des verstopften Nasengangs und verbleibt einige Sekunden in dieser Stellung – und der Nasengang ist frei. Ersatzweise kann man eine Stuhllehne benutzen, um die Achselhöhle darauf zu stützen. Die richtige Stelle ist leicht herauszufinden, weil sie sich durch erhöhte Empfindlichkeit auszeichnet. Günstigste Zeitpunkte zur Ausführung von Nadi Shodhana sind der Morgen oder Abend, keinesfalls unmittelbar nach dem Essen. Die regelmäßige Ausführung der Atmung reinigt die Nadis innerhalb weniger Wochen. Die Wechselatmung ist […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige: