Nimm dir Zeit, ein paar Minuten lang zu tanzen. Schalte dazu deine Lieblingsmusik ein und deinen Kopf aus.

Und so geht’s:

Schüttle zuerst einmal alles ab, was dich nervt, belastet, ärgert oder lähmt.

Beginne dann zu tanzen. Lass zu, dass dein Körper sich so bewegt, wie es ihm gefällt.

Finde dabei deinen eigenen Rhythmus und genieße, was du tust.

Anzeige

Wenn du merkst, wie befreiend es ist, dann nimm dir Zeit, weiter zu tanzen und möglicherweise auch zu singen.

Tanze so häufig wie möglich und genieße es dabei, eins zu sein mit deinem Körper und den Rhythmen.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Tanzen!

Anzeige
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen