In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Ankommen im Körper und im offenen Gewahrsein zugleich: Bei einem Retreat mit Anne Cushman erlebte unsere Autorin Doris Iding, wie man den Körper in die Meditationspraxis mit einbeziehen kann, statt ihn einfach nur „auf stumm“ zu schalten. Aus zwei mach eins: Die amerikanische Meditationslehrerin Anne Cushman führt gekonnt die zentralen Elemente aus dem Buddhismus und dem Yoga zusammen. Das Ergebnis: eine offene Präsenz in einem geerdeten Körper – die beste Voraussetzung, um den Himmel zu berühren und dabei trotzdem den Boden unter den Füßen nicht zu verlieren! „Ankommen im Körper. Ganz entspannt. Von Moment zu Moment. Ohne Stress.“ Was für eine wohltuende Aufforderung. „Lasst euch Zeit. Nehmt euch Pausen. Entspannt euch.“ – Diese Anleitungen klingen wie Musik in meinen Ohren. Bereits am ersten Tag des einwöchigen Meditationsretreats macht Anne Cushman deutlich, dass es nicht um Leistung geht, sondern einfach um Ankommen. Im eigenen Körper. Bei uns selbst. Ich besuche zum ersten Mal ein Retreat von Anne Cushman, einer amerikanischen Meditations- und Yogalehrerin, die die meisten Teilnehmer durch ihr Buch Yoga als Weg in die Meditation kennen. Darin beschreibt sie, wie man sich selbst in einem 12-Wochen-Kurs auf eine sehr sanfte Weise näherkommen kann. Auf das Ankommen im Körper legt Anne besonders in den ersten Tagen des Retreats großen Wert. Und hier insbesondere auf ein sanftes Ankommen. Was für eine Wohltat. Nie zuvor hatte ich ein Retreat besucht, in dem so viel Fokus auf das Bewusstwerden des Körpers gelegt wurde. Nie zuvor hat eine Lehrerin Yoga für den Körper und Buddhismus für den Geist so einfach miteinander verbunden, wie es Anne tut. Im Vergleich zu den vielen männlichen Meditationslehrern leitet Anne als Frau das Retreat irgendwie anders. Sanfter. Ohne Erleuchtungsdruck. Dafür mit viel Wärme. Und immer wieder mit der Einladung, dass wir uns Zeit nehmen sollen. Den Körper spüren dürfen. Ihn mit […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

Anzeige:

Doris Iding
Doris Iding ist Yoga-, Meditations- und Achtsamkeitslehrerin sowie Autorin. „Selbstbewusstsein statt Selbstoptimierung“ spielen für sie die zentrale Rolle. Sie vermittelt, wie wir spielerisch und mit einem Augenzwinkern zu uns selbst finden können, ohne uns dabei in Oberflächlichkeiten zu verlieren. 18 ihrer Bücher wurden in andere Sprachen übersetzt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments