In dieser Meditation konzentrieren Sie sich auf die Elemente der Natur Anleitung der Meditation Sitzen Sie bequem auf dem Boden oder auf einem Stuhl. Konzentrieren Sie sich mit offenen Augen auf eine natürliche Energiequelle in Ihrer Umgebung (Sonne, Mond, Sterne, Himmel, Wolken, Erde, Wasser). Wenn Sie keines dieser Elemente in Ihrer Umgebung sehen können, rufen Sie vor Ihrem inneren Auge das Bild einer natürlichen Energiequelle wach. Schließen Sie dann Ihre Augen. Halten Sie den Atem an und konzentrieren Sie sich mit geschlossenen Augen weiterhin auf das gewählte Element. Lassen Sie den Atem ausströmen, und behalten Sie die Konzentration auf Ihr inneres Bild. Stellen Sie sich vor, dass mit jedem Ein- und Ausatmen die Kraft, Schönheit und Energie des Elementes in Sie einfließen kann. Fahren Sie so für die nächsten Atemzüge und einige Minuten fort. Sie können die Meditation zu jeder Zeit und an jedem Ort ausführen. Information zu den Elementen Die Sonne ist ein Symbol für den männlichen Aspekt und die rechte Seite des Körpers. Wenn Sie im Leben aktive und zielgerichtete Energie brauchen oder sich träge fühlen, tanken Sie Sonne in der Natur und wählen Sie das Symbol der Sonne in Ihrer Meditation. Der Mond ist ein Symbol für den weiblichen Aspekt und die linke Seite des Körpers. Wenn Sie im Leben kreative und fließende Energie brauchen oder auch überaktiv und leicht erregbar sind, verweilen Sie im Mondlicht und wählen Sie das Symbol des Mondes für Ihre Meditation. Die Sterne/ Der Himmel: Sie repräsentieren den Äther, das erste der fünf Elemente unseres Daseins. Wenn Sie eine Reise machen oder etwas erreichen wollen, was unerreichbar erscheint, wählen Sie das Symbol des Äthers (Sterne, Himmel, Licht) für Ihre Meditation. Die Luft: Das zweite der fünf Elemente, aus denen wir bestehen, nehmen wir ständig in Gestalt von Prana in uns auf. Wenn […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige: