In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Spirit Yoga, Teil 4 – Eine Praxis, die durch viele Twists und andere energetisierende Asanas dein inneres Feuer anfacht und dich dabei unterstützt, mit Entschlossenheit gemäß deinen Herzenswünschen zu agieren Dieser Asana-Workshop ist dem Element Feuer gewidmet. Das Feuerelement kann sehr machtvoll sein. Feuer hat die menschliche Evolution immer vorwärts getragen. Feuer ist in unserem Sein der Ursprungsimpuls, der erste Schritt in eine neue Richtung und grundsätzlich der Treibstoff unserer Handlungskraft. Beim richtigen Umgang mit dem eigenen Feuerelement kommt die Lebensenergie ins Fließen, und ein Gefühl von Selbstbestimmung und Erfolg strömt durch unser Handeln. Da Yoga ein Weg der Übung ist, kannst du innerhalb deiner Praxis lernen, dein inneres Feuer in Balance zu bringen. Denn Feuer kann zu Verbrennungen führen, wenn es außer Kontrolle gerät, und du wirst frieren, wenn dein Lebensfeuer nur noch glimmt. So ist es möglich, dass die innere Flamme schon fast erloschen ist. Die steigende Tendenz des Phänomens Burn-out zeigt auf, wie der unachtsame Umgang mit diesem Element langfristig ein inneres Ausbrennen zur Folge hat, oder wie ein beständiges Unterdrücken des inneren Feuers Depression auslösen kann. Eine Feueryoga-Praxis kann dir einen zuversichtlichen, lichtbetonten Start in den Tag bescheren, wenn du den inneren Schweinehund an die Leine nimmst, die Matte ausrollst und beginnst, dein morgendliches Feuer anzufachen. Durch intensiven Ujjayi-Atem und eine konzentrierte Asana-Praxis entsteht innere Reibung, die dein Inneres entflammen lässt. Dieses Feuer wirkt heilsam und energetisierend, stärkt den Blick auf das halbvolle Glas des Lebens und lässt dich selbstbewusst agieren. Unser Feuer darf auch mal besonders hoch lodern, wenn wir vor großen Herausforderungen stehen. Hier ist das Feuerelement der entscheidende Aspekt, sich nicht lähmen zu lassen von seiner Angst, sondern zu wissen, wofür du wirklich brennst, und dann all dein Herzensfeuer dem Ja zum Leben zu widmen. Ich wünsche dir viel Freude bei diesem Asana-Workshop, […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf alle Yoga Aktuell Ausgaben ab 2015
  • Zugriff auf viele exklusive Interviews, Wissen, Artikel, Beiträge und mehr auf www.yoga-aktuell.de

Jetzt informieren und anmelden