Ein erfrischendes Yogaritual für den Wandel der Jahreszeiten: Diese Asana-Praxis von Diana Schöpplein unterstützt dich dabei, Altes loszulassen und mutig Raum für das zu schaffen, was du in dein Leben einladen möchtest. Frühlingszeit, wie wunderbar! Nach dem Dunkel und Grau der langen Wintermonate erfreut der Frühling unser Gemüt mit seinem ganz besonderen Zauber von wärmenden Sonnenstrahlen und lieblicher Farbenpracht. Unsere Sinne erwachen, es zieht uns nach draußen, wir öffnen uns der Welt. Es ist eine Zeit des Wandels und des Neubeginns. Und ganz natürlich verlangt diese Jahreszeit nach dem alljährlichen Frühjahrsputz; danach, den alten Winterstaub aus unseren Räumen wegzufegen und das Licht durch blitzblanke Fensterscheiben hereinzulassen. Yoga ist eine Art innerer Frühjahrsputz. Mit jeder Praxis, mit jedem Asana, mit jedem Atemzug sortieren wir unsere Zellen neu, richten unseren Geist neu aus und lösen grob- wie auch feinstoffliche Blockaden auf. Yoga ist ein Weg des Erwachens. Es geht um Transformation, und zwar langfristig und nachhaltig. Je nach Intensität der Praxis, je nach individuellem Drang geschieht diese schleppend oder etwas rasanter. Der Schlüssel liegt in unserer Hand, oder besser gesagt in unserem […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen