In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Spritzige Leichtigkeit und das Element Feuer machen den Sommer zu einer ganz besonderen Zeit, in der wir unserem Herzen lauschen können. Passende Übungen für diese yang-betonte Phase des Jahres finden Sie hierSommer – Ausdehnung, Expansion, Intensität Der Sommer ist Ausdruck für das große Yang und entspricht dem Element Feuer. Licht, Liebe und Lachen erfüllen diese beschwingte Zeit, in der spritzige Leichtigkeit, offene Kommunikation und knis­ternde Spannung zwischen den Geschlechtern zu spüren sind. Der Austausch und die Kommunikation (am besten bei rauschenden Festen), Freude, Liebe und Sexualität – all das lässt unsere Herzen tanzen. Ganz einzutauchen ins Leben – achtsam und präsent –, dies entspricht ganz dem tantrischen Weg. Das Tantra kultiviert eine Weltsicht, die sich vom traditionell asketischen Weg abwendet: Die Welt wird nicht als Ort des Leidens und des Schmerzes abgewertet und abgelehnt, sondern sie wird als Ausdruck des dynamischen göttlichen Spiels verstanden. So kam es zu einer der tantrischen Grundregeln: „yoga = bhoga“, die Genuss sowie die Erfahrung von Lebensfreude und -leid integriert. Der Sommer und das Element Feuer möchten Mut machen, seinem Herzen zu folgen und auch mal keine vernünftigen Argumente für sein Handeln zu haben, sich von seinen Konzepten, Meinungen und Bewertungen frei zu machen, dem Herzen zu lauschen und ihm zu folgen. Er gibt uns den Mut und das nötige Vertrauen in die Intuition, um neue Wege zu gehen, zu experimentieren, neue und vor allem eigene Wahrheiten zu entwickeln und so ein neues Verständnis für Körper, Meditation und Energie zu finden. Umkehrhaltungen haben nicht nur einen hohen Stellenwert im Yoga, sie lassen auch die wenigsten „kalt“. Viele intensive Emotionen werden ausgelöst. Das verwundert nicht. Schließlich ist es der Kopf (Verstand, Ratio, Intellekt) gewohnt, immer „über einer Sache zu stehen“ und „den Überblick zu behalten“. In diesen Positionen ist er nun ganz unten. Über ihm liegen der […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige:

LuNa Schmidt
LuNa Schmidts Yoga-Unterricht ist geprägt durch fundierte Ausbildungen, viel Erfahrung, den Transfer und die Integration aktueller Forschungsergebnisse in die Yogapraxis, sowie ihrer Offenheit, Neugier, Experimentierfreudigkeit und Feinfühligkeit, die viel Freiraum für Individualität lässt. Ihr Unterricht ist ein Angebot, die eigene Wahrnehmung zu verfeinern, um bewusster im hier und jetzt zu leben und in die Erfahrung des „Seins“ eintzutauchen. Ihr gelingt es immer wieder, einen Raum zu schaffen, der es erlaubt, sich selbst darin zu entfalten und sowohl deine eigene Praxis wie auch das eigene Verständnis von Yoga, von sich selbst und der umgebenden Welt zu vertiefen.