In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Skifahrer und Langläufer, Snowboarder und Schneetourengänger kommen momentan ganz auf ihre Kosten. Fast ein Garant für den idealen Urlaub ist die Mischung aus Yoga und Wintersport. Wie du dich mit Yoga aufs Skifahren vorbereiten kannst und Hotels findest, in denen beides kombiniert wird, erfährst du hier Skifahren, Snowboarden und Skilanglauf sind ein Traum für jeden, der die kalte Jahreszeit liebt. Sie sind auch gut für Körper und Seele: Die vielen Stunden an der frischen Luft bringen uns wieder mit der Natur in Kontakt, das Herz wird weit und die Seele schwingt beim Anblick der malerischen Winterlandschaft. Gleichzeitig kann der Wintersport auch zu einer körperlichen Herausforderung werden, besonders dann, wenn man den Großteil des Alltags sitzend im Büro und vor dem Computer verbringt. Dann ist das Verletzungsrisiko relativ hoch, weil die Beinmuskulatur verkürzt ist, die Beweglichkeit der Hüftgelenke und der Wirbelsäule verringert ist. Optimal ist es, bereits vor dem Winterurlaub mit den Vorbereitungen anzufangen. Besonders geeignet hierfür sind kräftigende Stehhaltungen, kombiniert mit der Stuhlhaltung (Utkatasana) und mit dem Sonnengruß (Surya-Namaskara). Dadurch wird das Herz-Kreislauf-System aktiviert, die Beinmuskulatur gestärkt, die Mobilität der Wirbelsäule gefördert und die Balance geschult. Solltest du vor lauter Stress vor dem Urlaub keine Zeit für die Praxis haben, dann empfehlen wir dir einige Hotels, die dich morgens oder abends mit Yoga verwöhnen. Denn: Yoga minimiert die Verletzungsgefahr, weil du dich damit bereits vor dem Pistenspaß bewusst und sorgfältig aufwärmst. Yoga verbessert die Konzentration und erhöht die Achtsamkeit. Dadurch fährst du umsichtiger und vermeidest Unfälle auf der Piste. Eine entspannende Yogasequenz am Abend unterstützt die Muskeln dabei, sich schneller zu erholen. Anbieter Bist du Single, hast aber keine Lust, alleine auf die Piste zu gehen?! Diese Reiseanbieter halten schöne Wintersportprogramme für dich bereit. www.neuewege.com: Der Spezialist für entspannte Yogareisen bietet Gruppenreise ins Ötztal und Lechtal an. Hier kannst du […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige:

Doris Iding
Doris Iding ist Ethnologin, Yoga-, Meditations- und Achtsamkeitslehrerin sowie Autorin mit Schwerpunkt Integration östlicher Heilverfahren in den Westen und bewusstseinsverändernde Techniken. Ihr besonderes Interesse gilt der Vermittlung eines neuen Bewusstseins, bei dem der Mensch nicht mehr dogmatisch an alten Traditionen und Lehren festhält, sondern sich dafür öffnet, dass alles miteinander verbunden ist. In ihren Artikeln und Seminaren vermittelt sie auf leichte und spielerische Weise, wie wir entspannt, achtsam und wohlwollend zu uns selbst finden können. Vierzehn ihrer Bücher wurden in andere Sprachen übersetzt.