Das sonnengeküsste Andalusien zieht mit seinem besonderen Flair Urlauber an, die geschichtsträchtige Städte erkunden und an wunderschönen Stränden das Meer genießen möchten. Liebevoll geführte Retreat-Center sorgen dafür, dass auch Yoga fester Bestandteil einer Andalusien-Reise sein kann. In Andalusien ticken die Uhren anders – langsamer, entschleunigter. Und die Sonne, die an ca. 300 Tagen im Jahr scheint, trägt zu einem entspannten Sein bei. Ein idealer Ort also, um Yoga und Meditation zu praktizieren und die schönen Seiten des Lebens zu genießen. Wir stellen drei außergewöhnliche Yoga-Retreats an der Costa del Sol mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten vor. „Casa el Morisco“ – sich rund um die Uhr wohlfühlen Die Casa el Morisco gibt es schon seit ca. 20 Jahren. Damals hat der Gründer Wilfried Meissner, selbst engagierter Yogalehrer, in der Nähe von Málaga eine Finca erstanden, sie nach und nach in ein Yogaseminarhaus verwandelt und damit seine Vision von einem gesunden Leben auf yogischer Basis verwirklicht. Seinerzeit war ein solcher Ort noch ein absolutes Novum in Andalusien, und Wilfried Meissner wusste nicht, ob er mit seinem Konzept tatsächlich Erfolg haben würde. Er hatte – […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen