In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Yoga in Marrakesch? Das ist kein Widerspruch, sondern passt wie Safran ins Couscous. Das Kaleidoskop aus farbenfrohen Eindrücken regt Sinn und Sinnlichkeit an. Zeit für eine Stadttour mit erbaulichen Auszeiten auf der Matte …Altstadt Marrakesch, Nähe Ben-Youssef- Moschee. Hier wird noch mit bloßen Händen geschmiedet, gehämmert, geschneidert, gefärbt, gestickt und geknüpft. Der Gang durch die handwerklichen Stände der Medina erdet so manchen Betrachter. PCs, iPads und Smartphones sind nur ein Wimpernschlag der Geschichte, so mag er ahnen. Das Handwerk dagegen fußt auf Jahrtausenden von Erfahrung. Welche zeitlosen Schönheiten es hervorbringen kann, zeigt die landestypische Architektur. Aufwendig gestaltete Herrenhäuser mit Innenhof, so genannte Riads, entführen den Besucher in eine Welt der raffiniertesten Ornamentik. Holz, Stuck, Messing und Silber haben hier ihren großen Auftritt. Marrakesch ist nicht nur Bewahrer der Tradition, sondern auch Mekka der Aussteiger – hier trifft man sie, die Expats, die Haus und Karriere verließen, um in der Fremde etwas Neues aufzuziehen. Unter der Sonne Marrakeschs mag es gedeihen, das neue Projekt, das neue Leben. So manch einer fand hier sein Glück. Interessant sind die Geschichten aus Tausendundeiner Nacht allemal, etwa diese: Einst lebte eine junge Frau in London und machte Karriere als Brand-Managerin. Emma hieß sie. Gemeinsam mit ihrem Mann entdeckte sie in der Medina Marrakeschs ein großes Riad, das ehemals einer Dynastie von Wahrsagern gehörte, baute es zum Gästehaus mit Spa aus und nannte es Zamzam. Von hier aus startet sie, gemeinsam mit Schwester und Urshi-Reiki-Meisterin Rebecca, Morocco Retreats – Yogareisen, die den Besucher energetisch aufgetankt in die Schönheit der Landschaften entführen. Im Juni geht es an die Atlantikküste. Lehrerin Daisy Booth unterrichtet Hatha, Vinyasa Flow, Scaraveli und Anusara für Einsteiger bis Profis. Yoga trifft KunstZurück in die Medina. Berühmt und berüchtigt für ihre labyrinthartigen Verzweigungen, helfen Straßennamen nur selten, vielmehr muss man sich gedanklich eigene Landmarken […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige: